Wachaumuseum

  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert

Das Wachaumuseum Weißenkirchen befindet sich in dem aus dem 13. Jahrhundert stammenden Teisenhoferhof, einem der schönsten Renaissancehöfe der Wachau. Gezeigt werden wechselweise verschiedene Ausstellungen in der Galerie bzw. alte Gemälde von Johann Nepomuk Geller und Bruno Buresch sowie die schöne traditionelle Wachauer Tracht.

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Christine schrieb am 03.05.2019 um 10:55 Uhr

    Großartige Ausstellung, sehr empfehlenswert!

    Ich habe am 01.05. erstmals das Wachaumuseum in Weissenkirchen besucht. Besonders beeindruckt und berührt hat mich die Ausstellung von Barbara Füreder und Angelika Hofmeister welche bis 26.05. zu sehen ist, aber auch die Bilder von Adolf Pen sind sehr sehenswert und natürlich der Teisenhoferhof selbst.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Lengauer schrieb am 26.04.2019 um 09:20 Uhr

    Eine riesige Enttäuschung ...

    Von einem "Wachau-Museum" erwartet man sich doch eine interessante und vielschichtige Ausstellung über den Landstrich zwischen Krems und Melk. Das Wachau-Museum in Weißenkirchen? Oh nein, weit gefehlt!
    In dem historischen, wunderschönen Teisenhoferhof erwartet die Besucher eine lieblos zusammengestellte Sammlung an Gemälden von zweifelhafter Qualität, gemalt von Künstlern aus dem Ort. Es fehlt bei praktisch allen Objekten eine hilfreiche Beschreibung, so nach dem Motto: Die Ortsansässigen kennen eh die Motive und sonst geht eh keiner hin ...
    Einige Räume des Museums werden für andere Zwecke genutzt - zum Beispiel für Weinverkostungen oder vom Kirchenchor. Das ist sicher auch gut so. Dass allerdings alle Tische und Stühle wie in einer Rumpelkammer während des Museumbetriebs herumstehen, das ist schon etwas befremdlich.
    Die Dame bei der Kassa ist nett und sprüht vor Begeisterung für ihr Museum, die Enttäuschung folgt bei der Besichtigung allerdings auf dem Fuß.
    Wir haben selten so eine lieblos präsentierte Sammlung von zweifelhaften Wert gesehen! Den zweiten Stern gibt es ausschließlich für das schön restaurierte und sehenswerte Gebäude!

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?