Datenschutz

Nachfolgend informiert die Niederösterreich-Card GmbH über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung von personenbezogenen Daten.

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie Informationen über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten von betroffenen Personen im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Nutzung der Niederösterreich-Card.

„Betroffene[n] Person[en]“ sind die Nutzer, Interessenten und Kunden der Niederösterreich-Card GmbH. „Verantwortlicher“ ist die Niederösterreich-Card GmbH.

„Website“ ist die Website des Verantwortlichen unter www.niederösterreich-card.at. Unter „Nutzer“ sind die Nutzer der Website und der Niederösterreich-CARD App zu verstehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die vom Verantwortlichen Niederösterreich-CARD GmbH betriebene Niederösterreich-CARD App sowie die Website www.niederoesterreich-card.at. Einzelne Seiten können Links auf andere touristische Ausflugsziele und Anbieter enthalten, auf die sich die Datenschutzerklärung der Niederösterreich-CARD GmbH nicht erstreckt. Das bedeutet, dass wir für diese externen Inhalte sowie für die dort verarbeiteten personenbezogenen Daten keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen können.

1.    Allgemeines

Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten von betroffene Personen im Zusammenhang mit der Niederösterreich-Card, insbesondere bei Nutzung der Niederösterreich CARD App, der Website, im Rahmen einer Anfrage, bei einer (sonstigen) Kontaktaufnahme (z.B. per Telefon oder E-Mail) sowie bei Registrierung und Nutzung der Niederösterreich-Card.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von betroffenen Personen erfolgt regelmäßig im NÖC-System des Verantwortlichen, das von IT-Dienstleistern als Auftragsverarbeiter des Verantwortlichen betrieben wird. 

Eine Offenlegung von personenbezogenen Daten an Ausflugsziele erfolgt regelmäßig nicht. Hiervon ausgenommen ist die Bekanntgabe Ihrer E-Mail-Adresse an das Ausflugsziel, um dem Ausflugsziel den Versand des eigenen Newsletters an Sie zu ermöglichen. Diese Weitergabe erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Da die Niederösterreich-Card nicht übertragbar ist, sind die Ausflugsziele jedoch berechtigt, unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen die Identität des NÖC-Kunden bei Inanspruchnahme von Leistungen zu überprüfen (zB Lichtbildausweis, Foto). Dies gilt auch für die Verlängerung der Niederösterreich-Card bei Verkaufsstellen sowie der Inanspruchnahme von Bonuspunkteprogrammen.

2.    Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Für die Datenverarbeitung verantwortlich:

Niederösterreich-Card GmbH
Geschäftsführung: Mag. Marion Boda, MBA

Niederösterreich-Ring 2, Haus C
3100 St. Pölten
Tel.: +43 (0) 2742/9000 19880
E-Mail: noe-card@noe.co.at

Ein Datenschutzbeauftragter wurde nicht bestellt, da gesetzlich nicht vorgesehen. Anfragen zum Datenschutz richten Sie bitte an die o.a. Kontakte.

 

3.    Welche Daten von betroffenen Personen werden verarbeitet?

a)    Daten bei Vertragsabschluss, Registrierung oder im vorvertraglichen Verhältnis

Personenbezogene Daten (Stammdaten): 
Privatpersonen: Familien- und Vorname, Geburtsdatum bzw. Alter, Adresse, Kunden- und Kartennummer, Kontakt-Informationen (z.B. E-Mail-Adresse), Informationen über Art und Inhalt des Vertragsverhältnisses mit dem Verantwortlichen (zB Jugend- Erwachsenenkarte, Kartengültigkeit), Zahlungsart/Zahlungsdaten (zB Bankverbindung). Diese personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich und verpflichtend.
Mitarbeiter von Organisationen und Partnerbetrieben: Im Bereich der Business to Business Beziehung werden Name, Adresse, Kontaktdaten (E-Mail, Telefon) und Firma bzw. Organisation erhoben und gespeichert.

Sonstige personenbezogene Daten, die die betroffene Person oder Dritte dem Verantwortlichen mit Einverständnis der betroffenen Person oder sonst zulässigerweise bei der Vertragsanbahnung oder während des Vertragsverhältnisses zur Verfügung stellen, das sind beispielsweise: Telefonnummer, akademischer Grad, Fotos, Emails, Interessen oder weitere Informationen zur betroffenen Person. Sensible Daten werden nicht verarbeitet.

b)    Daten über die Inanspruchnahme von Leistungen

Wenn die betroffene Person die Niederösterreich-CARD / Niederösterreich-CARD App verwendet, werden weiters folgende Daten verarbeitet: 

-    Leistungsnutzung (Ausflugsziel, Datum und Uhrzeit der Inanspruchnahme), Buchungen sowie weitere Daten, soweit sie zur Vertragserfüllung oder zur Wahrung überwiegender, berechtigter Interessen des Verantwortlichen erforderlich sind.

-    Bonuspunkte aus Bonuspunkteprogrammen (einschließlich Konsumationssumme als Berechnungsgrundlage der Bonuspunkte) und ausgestellte Gutscheine.

c)    Daten bei Besuch der Webseite

Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Website, die IP-Adresse, Name und Version des Web-Browsers, bestimmte Cookies (siehe unten Punkt 11) und jene Informationen, die die betroffene Person selbst etwa durch Ausfüllen eines Kontaktformulars, durch die Registrierung auf der Webseite (MY CARD-Bereich) oder beim Eintrag eines Kommentars im Forum zur Verfügung stellt.
 

4.    Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Die personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-    zur Erfüllung des Vertrags mit dem Verantwortlichen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Übermittlung eines Angebots etc),

-    zur Erfüllung von Bonuspunkteprogrammen und Gutscheinen,

-    zur internen Abrechnung der in Anspruch genommenen Leistungen mit den Ausflugszielen, wobei in diesem Zusammenhang nur anonymisierte Daten verwendet werden,

-    zu statistischen Zwecken (auch für das Ausflugsziel hinsichtlich der in Anspruch genommen Leistungen), wobei in diesem Zusammenhang nur anonymisierte Daten verwendet werden,

-    zur Erfüllung gesetzlicher Dokumentations- und Übermittlungspflichten, insb. auf dem Gebiet des Steuer- und Abgabenwesens,

-    zur Erfüllung allfälliger Meldepflichten gegenüber der betroffenen Person und Behörden im Falle einer Verletzung des Datenschutzes, 

-    zur Direktwerbung (einschließlich Newsletter) durch den Verantwortlichen und (mit Ihrer Zustimmung) durch Ausflugsziele,

-    zur Übermittlung von Informationsmaterialien (Folder),

-    zur Verständigung von Gewinnern und Zusendung von Gewinnen im Rahmen von Gewinnspielen,

-    zur Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen, um den Bekanntheitsgrad des Verantwortlichen und Dritter (Ausflugsziele) zu erhöhen, werden Fotos mit abgebildeten Personen auf der Website des Verantwortlichen sowie auf Social Media Kanälen des Verantwortlichen veröffentlicht,

-    zur Optimierung der Website.


Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind 

-    der mit der betroffenen Person abgeschlossene Vertrag,

-    die vorvertraglichen Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person,

-    sofern keine Gesundheitsdaten und keine sonstigen, sensiblen Daten betroffen sind, das berechtigte Interesse des Unternehmens (Art 6 Abs 1 lit b und f DSGVO) sowie

-    für die Direktwerbung die Einwilligung der betroffenen Person (so wie unten beschrieben).

Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen besteht in Folgendem: 

-    der Anbahnung von Geschäftsabschlüssen durch den Verantwortlichen,

-    in der Verarbeitung durch Auftragsverarbeiter (z.B. externe Buchhaltung),

-    in der Verhinderung von Betrugsfällen, insbesondere der Nutzung der Niederösterreich-CARD / Niederösterreich-CARD App durch nicht berechtigte Personen oder der rechtswidrigen Nutzung der Webseite,

-    der Optimierung der Website.

Soweit die Verarbeitung auch auf das berechtigte Interesse des Verantwortlichen gestützt wird, steht der betroffenen Person das Recht auf Widerspruch nach Art 21 Abs. 1 DSGVO zu. Dazu verweisen wir auf die gesonderte Aufklärung am Ende dieser Datenschutzerklärung.

In den folgenden Fällen ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligungserklärung der betroffenen Person:

-    Direktwerbung durch den Verantwortlichen und ggfls. durch Ausflugsziele, insbesondere die Zusendung des Newsletters

-    Bei Aufnahme in eine Teilnehmerliste für Veranstaltungen und Preisausschreiben.

Diese Einwilligung kann (auch einzeln) jederzeit durch Nachricht an die oben unter Punkt 2. beschriebene Kontaktmöglichkeit aber auch durch Anklicken der betreffenden Checkbox („Kästchen“) widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die bis dahin erfolgte Verarbeitung nicht unzulässig (keine Rückwirkung des Widerrufs).

5.    Erforderlichkeit

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten an den Verantwortlichen ist für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrags erforderlich. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass der Verantwortliche nicht tätig werden könnte und daher keinen Vertrag abschließen könnte. 

Davon ausgenommen sind folgende freiwillig erteilten Informationen, bei denen die Nichtbereitstellung keine Auswirkung auf das Tätigwerden des Verantwortlichen sowie auf den späteren Vertragsabschluss hat:


-    Anmeldung zu einem Newsletter / Bereitstellung der personenbezogenen Daten für Direktwerbung durch den Verantwortlichen und ggfls. durch Ausflugsziele. Die Nichtbereitstellung hätte lediglich zur Folge, dass der Newsletter nicht zugesendet werden könnte. 

-    Für die Veröffentlichung von Fotos mit Personenabbildungen sowie Postings auf der Website des Verantwortlichen (sogenannte Social Walls) ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten bzw. Fotos erforderlich. Die Nichtbereitstellung hätte lediglich zur Folge, dass das Posting bzw. Foto nicht veröffentlicht werden könnte. Dasselbe gilt für Beiträge und Fotos im Forum auf niederösterreich-card.at.

-    Für die Teilnahme an Veranstaltungen und Preisausschreiben ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die Teilnahme erforderlich. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass nicht teilgenommen werden könnte. 

-    Das Hochladen eines Fotos in der App oder die Angabe von Interessen.

 

6.    Datenverarbeitung im Auftrag

Innerhalb der Niederösterreich-CARD GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiter/Innen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese Daten zur Erfüllung der vorvertraglichen Maßnahmen oder der vertraglichen Pflichten sowie zur Wahrung der berechtigten Interessen der Niederösterreich-CARD GmbH benötigen.

Der Verantwortliche setzt zur Verarbeitung von Daten Auftragsverarbeiter ein und übermittelt an diese personenbezogene Daten. Auftragsverarbeiter sind beispielsweise IT-Dienstleister für den Betrieb des NÖC-System und der Niederösterreich-CARD App (feratel media technologies AG und Brain Behind in Austria IT-Services GmbH), das Call-Center, Partnerbetriebe hinsichtlich Bonuspunkteprogrammen, externe Buchhalter und Steuerberater zu Zwecken der Buchhaltung und steuerlichen Vertretung, Zustellunternehmen für die Lieferung der bestellten Produkte oder der von der betroffenen Person ausgewählte Zahlungsdienstleister zum Zweck der Abwicklung von Zahlungen (Zahlungsdaten). 

Der Einsatz von Auftragsverarbeitern und die Übermittlung der personenbezogenen Daten an diese liegt im berechtigten Interesse des Verantwortlichen (zB Einsatz von IT-Dienstleistern für den Betrieb des NÖC-System und der Niederösterreich-CARD App) oder ist zur Vertragserfüllung erforderlich (zB Zustellunternehmen für die Lieferung der bestellten Produkte; Zahlungsdienstleister zum Zweck der Abwicklung von Zahlungen, Einsatz von IT-Dienstleistern für den Betrieb des NÖC-System und der Niederösterreich-CARD App).

Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union werden nicht eingesetzt. 
 

7.    Empfänger der Daten

Eine Offenlegung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person an andere Empfänger als den Verantwortlichen erfolgt nicht. Davon ausgenommen sind 

-    Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder nach österreichischem Recht möglicherweise personenbezogene Daten erhalten; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden hat im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften zu erfolgen;

-    Auftragsverarbeiter, die die personenbezogenen Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeiten (Punkt 6.).

-    Social Plug Ins, die sich über Ihren Browser bei der Nutzung des jeweiligen Dienstes automatisch mit dem gewählten Serviceanbieter (z.B.: Facebook) verbinden. Dabei werden beispielsweise Ihre IP-Adresse, Cookies und andere Informationen an den jeweiligen Serviceanbieter übermittelt, wenn Sie dessen Website vorher besucht haben. Diese Datenübertragung findet nur statt, wenn Sie mit diesen sozialen Netzwerken interagieren. Nähere Informationen zu Social Plug Ins finden Sie unter Punkt 12.

-    Ausflugsziele, die die E-Mail-Adresse zum Zweck des Newsletterversands mit Zustimmung der betroffenen Person vom Verantwortlichen erhalten (Punkt 4.).

Die Ausflugsziele sind berechtigt, unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen die Identität des NÖC-Kunden bei Inanspruchnahme von Leistungen zu überprüfen (zB Lichtbildausweis). Dies gilt auch für die Verlängerung der Niederösterreich-CARD bei Verkaufsstellen sowie der Inanspruchnahme von Bonuspunkteprogrammen. Ansonsten werden den Ausflugszielen Daten über die über die Inanspruchnahme von Leistungen ausschließlich in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt.

Der Verantwortliche hat nicht die Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln. Hiervon ausgenommen sind Daten, die im Zusammenhang mit Websitetracking (siehe Punkt 11) an die betreffenden Anbieter in den USA übermittelt werden.

8.    Aktualisierung

Die Aktualisierung personenbezogener Daten von betroffenen Personen erfolgt in erster Linie auf Grundlage direkter Rückmeldungen bzw. Änderungshinweisen durch die betroffene Person an den Verantwortlichen. Ausnahmsweise ist dies durch die Verwendung öffentlich zugänglicher Informationen der Fall. 

9.    Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten von betroffenen Personen werden gespeichert, 

-    die Stammdaten und sonstigen personenbezogenen Daten grundsätzlich bis Löschung des Kundenkontos. Dies vor dem Hintergrund, dass eine vergünstigte Verlängerung der CARD möglich ist.

-    die nutzerbezogenen Daten aus der Nutzung der Website für die Dauer von 14 Monaten. Nähere Informationen zur Datenspeicherung von Google Analytics finden Sie unter Punkt 11.

- die nutzerbezogenen Daten (Kommunikationsdaten und Inhaltsdaten) aus der Nutzung von Kommentar-Funktionen im Zusammenhang mit Ausflugszielen sowie für die Einträge im CARD-Forum solange diese als aktuell oder von allgemeinem Interesse für die Öffentlichkeit anzusehen sind. Als Verantwortlicher behalten wir uns dessen ungeachtet vor, Kommentare und Einträge im CARD-Forum aus rechtlichen Erwägungen ohne Angabe von Gründen jederzeit zu löschen.

-    im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung solange, bis die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft; 

-    jedenfalls aber solange die Speicherung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten nach § 212 UGB oder §§ 207f BAO in der geltenden Fassung) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen des Verantwortlichen erforderlich ist.

Es besteht die Möglichkeit, dass der Verantwortliche anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten vornimmt. In diesem Fall wird jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt, weshalb auch die datenschutzrechtlichen Löschungsverpflichtungen entfallen.


10.    Rechte der betroffenen Person ab 25.5.2018

Auskunftsrecht: Die betroffene Person kann von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat die betroffene Person weiter ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art 15 Abs 1 DSGVO genannten Informationen (wie z.B. Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten).

Recht auf Berichtigung: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, beispielsweise dann, 

-    wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder
 
-    unrechtmäßig verarbeitet werden oder

-    im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft.

Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten, die gelöscht werden müssen, öffentlich gemacht, so besteht nach Art 17 Abs. 2 DSGVO folgende Verpflichtung:

Unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten erfolgen angemessene Maßnahmen, um andere Verantwortliche über die vorzunehmende Löschung zu informieren. Dies betrifft Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie sind darüber zu informieren, dass die betroffene Person die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung steht jedoch nicht zu, wenn die in Art 17 Abs 3 DSGVO genannten Ausnahmen anwendbar sind, beispielsweise wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder österreichischem Recht (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Die betroffene Person hat das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn 

-    die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

-    die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

-    der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

-    die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat (siehe dazu im Folgenden), solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Widerspruchsrecht: Die betroffene Person hat gemäß Art 21 Abs 2 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten 

-    zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erfolgt. Die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen unterbleibt, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse der betroffenen Person besteht. 

-    zum Zweck der Direktwerbung erfolgt. Dieser kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden. 

Verlangt die betroffene Person die Löschung oder Einschränkung oder erhebt Widerspruch, so wird sie umgehend über die getroffenen Maßnahmen bzw. über die Gründe, die aus der Sicht des Unternehmens einer Umsetzung entgegenstehen, informiert.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Die betroffene Person kann verlangen, dass ihre Daten, die sie dem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden, sofern der Verantwortliche diese Daten aufgrund einer von der betroffenen Person erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Verantwortlichen verarbeitet, und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Die betroffene Person hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern technisch machbar, hat sie das Recht auf direkte Übermittlung von einem Verantwortlichen zu einem anderen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Die betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder das Datenschutzgesetzes in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 verstößt.

Geltendmachung der Rechte: Zur Geltendmachung der genannten Rechte, kann sich die betroffene Person an die in Punkt 2 genannte Kontaktadresse wenden.

Bestätigung der Identität: Im Zweifel kann der Verantwortliche zusätzliche Informationen zur Bestätigung der Identität der betroffenen Person anfordern. Dies dient dem Schutz der Rechte und der Privatsphäre der betroffenen Person.

Rechtebeanspruchung über Gebühr: Wird eines der genannten Rechte offenkundig unbegründet oder besonders häufig, wahrgenommen, so kann der Verantwortliche ein angemessenes Bearbeitungsentgelt verlangen oder die Bearbeitung des Antrags verweigern.
 

11.    Websitenutzung - Cookies, Google Analytics, Google reCaptcha und Google Fonts

Allgemeines: 

Mit Ihrem Zugriff auf diese Website speichert die Niederösterreich-CARD GmbH Informationen über Ihren Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite). Diese Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden nur in anonymisierter Form ausgewertet.

Im Detail:

Cookies

Als Cookies bezeichnet man sehr kleine Dateien, die von einer Website auf den Computer des Besuchers geschrieben werden. Sie können nicht verwendet werden, um andere Daten auf dem Computer auszulesen. Websites setzen Cookies ein, um frühere Benutzereinstellungen wiederherzustellen und den Verlauf von Besucheranfragen nachzuvollziehen.

Die Niederösterreich-CARD GmbH verwendet Cookies, um das Angebot auf niederoesterreich-card.at besser an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen und die Inhalte unserer Websites bestmöglich zu strukturieren. Die Informationen werden auch verwendet, um die Navigationsstruktur von niederoesterreich-card.at weiter zu verbessern und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Zusätzliche Cookies werden unter Umständen von verschiedenen anderen Anbietern gesetzt, deren Zusatzdienste auf unseren Webseiten angeboten werden. Wir haben keinen Einfluss auf diese Anbieter und nutzen deren Cookies nicht für eigene Zwecke.

Standardmäßig werden von jedem Internet-Browser alle Cookies akzeptiert. Sie können Ihren Browser aber anweisen, keine Cookies anzunehmen oder sie nach jeder Internet-Sitzung automatisch zu löschen. Entnehmen Sie bitte die entsprechenden Anweisungen den Support-Seiten Ihres Browser-Herstellers.

Google Analytics

Die Niederösterreich-Card GmbH verwendet Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um die Website sowie die Werbemaßnahmen zu optimieren. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie im Internet oder unter www.google.com/analytics.  Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:
•    Aufgerufene Seiten
•    Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
•    Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
•    Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
•    Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
•    Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des "EU-US-Privacy-Shield"-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthalten eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir haben auf dieser Webseite die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Webseite die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de abrufbar. 

Nutzung der Werbefunktionen von Google Analytics

Auf dieser Website werden, neben der Standardkonfiguration von Google Analytics, auch Funktionen von Google Analytics eingesetzt, die interessensbezogene Werbung und Werbung anhand des Surfverhaltens von NutzerInnen unterstützen. Google Analytics verwendet hierbei ein Drittanbieter-Cookie von DoubleClick, um Daten über das Surfverhalten von NutzerInnen auf verschiedenen Websites auszuwerten. Mithilfe dieser Daten können statistische Aussagen über demographische Daten und Interessensgebiete von Website-NutzerInnen getroffen werden.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Daten über einzelne NutzerInnen einsehen können und die statistischen Daten, die wir verwenden, nicht auf bestimmte NutzerInnen zurückführen können.

Deaktivierung der Google Analytics-Cookie: Um das Tracking durch Google Analytics auf allen Webseiten zu deaktivieren, besuchen Sie folgende Seite: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Google reCaptcha

Zum Schutz Ihrer Aufträge per Internetformular verwendet diese Website den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Google Fonts

Auf dieser Website werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Website Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Website von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/policies/privacy/

YouTube

Auf dieser Website sind Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.
 


12.    Online-Präsenz in sozialen Medien und Social Plug-Ins

Die Niederösterreich-CARD unterhält Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über die Unternehmensleistungen zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall von den sozialen Netzwerken für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/,
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads 
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) Datenschutzerklärung/Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/
 

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Niederösterreich-CARD GmbH sowie verschiedensten Anbietern von sozialen Netzwerken.wird Ihr Browser bei der Nutzung des jeweiligen Dienstes automatisch mit dem gewählten Serviceanbieter (z.B.: Facebook) verbunden. Dabei werden beispielsweise Ihre IP-Adresse, Cookies und andere Informationen an den jeweiligen Serviceanbieter übermittelt, wenn Sie dessen Website vorher besucht haben. Diese Datenübertragung findet nur statt, wenn Sie mit diesen sozialen Netzwerken interagieren.

Auf unserer Website sind Share-Buttons der sozialen Netzwerke "Facebook" von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, "Twitter" von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, "Youtube" von YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA, "Instagram" von Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA sowie "GooglePlus" des sozialen Netzwerks Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA integriert. Die Share-Buttons erkennt man an dem jeweiligen Logo.

Sämtliche Share-Buttons sind datenschutzkonform eingerichtet. Erst wenn Sie auf den jeweiligen "Share Button" auf unserer Website klicken (und auch nur dann), wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des Betreibers des jeweiligen sozialen Netzwerkes hergestellt. Laut den Betreibern der genannten sozialen Netzwerke werden ohne einen Klick auf den jeweiligen Share-Button keine personen- und unternehmensbezogenen Daten von den sozialen Netzwerken erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Sofern Sie eine Zuordnung des Besuchs auf unserer Website zu Ihrem jeweiligen Benutzerkonto des sozialen Netzwerks nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus dem Benutzerkonto des jeweiligen sozialen Netzwerks aus.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die sozialen Netzwerke zu erhalten. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch die sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzerklärungen der genannten sozialen Netzwerke.

Die einzelnen Social Media Kanäle im Detail:

Verwendung von Facebook-Plugins

Auf dieser Website werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com - betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") - verwendet. Erkennbar sind diese an einem der Facebook-Logos (weißes „f“ auf blauer Kachel oder Zeichen mit „Daumen hoch“) oder gekennzeichnet mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“.

Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Websites unseres Internetauftritts aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Website dargestellt. Dadurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Websites Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet. Dies kann nur insofern verhindert werden, indem Sie sich vor Nutzung des Plugins ausloggen.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken.

Verwendung des „+1“-Buttons

Diese Website verwendet die "+1"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird ("Google"). Der Button ist an dem Zeichen "+1" auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der "+1"-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse erfasst wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der "+1"-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

Twitter

Diese Website nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie "Twitter" oder "Folge", verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder eine Seite dieser Website bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die einen solchen Button enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy

Instagram

Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks Instagram der Firma Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. Mit den Funktionen zum Einbetten von Instagram-Inhalten (Embed-Funktion) können wir Bilder und Videos anzeigen. Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum und Zeitpunkt, Cookies) an Instagram übermittelt, gespeichert und ausgewertet. Sollten Sie ein Instagram-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet. Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Instagram sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://help.instagram.com/155833707900388.

Youtube

Unser Internetauftritt verwendet die YouTube-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes YouTube, welches von der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird (“YouTube”). Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf. Der Inhalt der YouTube Schaltfläche wird von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte YouTubes Datenschutzhinweisen zu der YouTube-Schaltfläche:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wenn Sie YouTube-Mitglied sind und nicht möchten, dass YouTube über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei YouTube gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen.

13.    Google Maps

Die Niederösterreich-Card GmbH verwendet auf ihrer Website (und auf den zuvor gelisteten Websites) Google Maps insbesondere für die Darstellung der POI‘s (Point of Interests) auf einer interaktiven Karte. Google Maps wird von Google Inc. betrieben. Durch die Nutzung dieser Websites erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.
Unter dem nachfolgenden Link, finden Sie Informationen zu jenen Daten, die bei der Nutzung von Google Maps übertragen werden: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Dazu gehören neben der IP-Adresse unter anderem auch Daten wie z.B.: die GPS Daten eines verwendeten Smartphones oder das Suchverhalten.

 


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Gesonderte Aufklärung nach Art 21 Abs. 4 DSGVO:

Da die Verarbeitung auch auf das berechtigte Interesse des Verantwortlichen gestützt wird, steht der betroffenen Person das Recht auf Widerspruch nach Art 21 Abs. 1 DSGVO zu. Das gilt aber nur falls dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Nicht ausreichend wäre es, wenn die betroffene Person generell keine Speicherung und sonstige Verarbeitung wünscht. Vielmehr muss die betroffene Person persönliche Gründe darlegen, weshalb ihr - anders als anderen Kunden und Nutzern - die (weitere) Verarbeitung von Daten über ihre Person unzumutbar ist. Wird dies dargelegt, ist eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur in zwei Fällen zulässig:

-    der Verantwortliche weist zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder 

-    die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.