Gasthaus Schwarz

Wenn Cremeschnitte auf Himbeersorbet trifft… mmmh….
Vater und Sohn arbeiten in der Küche Seite an Seite
Wirtshausspezialitäten aus dem Holzofen
Wirt und Chefkoch Erwin Schwarz
Konstantin Schwarz umsorgt auch mit Herzblut Beet und Hühnerstall
Brunnhilde Schwarz immer im Einsatz, egal ob Service oder Küche
Liebling auf der Speisekarte: Gefüllte Kalbsbrust

Ein Geheimtipp ist der erste Top-Wirt-Sieger der Niederösterreichischen Wirtshauskultur nicht. Zu gut war und ist der Ruf von Erwin Schwarz, der mit seiner authentischen Küchenlinie bei den Gästen kräftig Eindruck hinterlässt. Das Wirtshaus in Nöhagen im Bezirk Krems ist weit über die Region hinaus bekannt und zählt im Waldviertel zu den Top-Adressen. Die gefüllte Kalbsbrust ist unbedingt zu empfehlen, die Räucherforelle mit Dill-Senfsoße verkörpert in gleichem Maße die ausgezeichnete und authentische Küchenlinie. Das Filet vom Rind ist zart und wird gerne saisonal mit Eierschwammerlnudeln serviert. Unschlagbar ist auch der Schweinsbraten aus dem Holzofen.

Qualitätsversprechen der Familie Schwarz

Verwöhnt vom überaus charmanten Service und begleitet von einer selten umfangreichen Auswahl an Top-Weinen, genießen die Gäste im Gasthaus Schwarz ein wunderbares Gesamtpaket. Seit 1917 befindet sich der Betrieb in Familienbesitz. Die Räumlichkeiten in der Gaststube, im Festsaal oder Wintergarten sind hell und im Landhausstil eingerichtet. Ein traditionelles Haus, das mit der Zeit geht. Einer Sache ist sich die Familie Schwarz aber jederzeit treu geblieben: In die Pfanne wandern ausschließlich frische und regionale Produkte. Meist kommen diese vom eigenen Anbau, wie die Erdäpfel, die für die delikaten Knödelgerichte die Basis bilden. Für einen rundum gelungenen Abschluss sorgen die Desserts – allen voran die Cremeschnitte mit Himbeersorbet.

Öffnungszeiten

Geöffnet:

Jänner - März: Do - So ab 10 Uhr April - Dezember: Mi - So ab 10 Uhr

Geschlossen:

Jänner - März: Montag, Dienstag, Mittwoch April - Dezember: Montag, Dienstag