Schifffahrtsmuseum

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • Hunde
    erlaubt
  • Für unsere
    Kinder

Das traditionsreiche Museum zeigt die spannende Geschichte der historischen Donauschifffahrt vor der Erfindung der Dampfmaschine. Handels- und Kriegsschifffahrt, Flößerei, Schiffbau, zahlreiche Modelle 1 : 20. Audio- und Videostationen für große und kleine Besucher, Multimedia-Schau, Strömungsbecken, Fach- und Kinderliteratur.

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Bahnhof Melk können Sie mit dem Bus WL1 bis zur Haltestelle "Spitz/Hinterhaus" fahren. Von dort sind es 800m bis zum Museum. Sie können auch mit der Wachaubahn fahren und am Bahnhof Spitz aussteigen. Dieser ist 20 Gehminuten vom Museum entfernt.

Taxi
Taxi Bernhardt: 02713/22 22

Fahrrad
Wenn Sie gerne mit dem Rad unterwegs sind, das Museum liegt in der Nähe des Donauradwegs und der Mühldorf-Route.
Sie können Ihr Fahrrad kostenlos in der Wachaubahn mitnehmen.
Der Bahnhof Spitz ist ein Nextbike-Standort. Mehr Infos dazu finden Sie unter: https://www.radland.at

Stand: 1.4.2020, Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Mia schrieb am 27.10.2019 um 00:29 Uhr

    Ganz toll in einem schönem Schloss

    Ganz toll !-auch für unsere Kinder sehr interessant!
    Zusätzlich kann man die wunderschönen Schloss-Räume im Obergeschoß bewundern! Sehenswerte, reich verzierte Stuckdecken und Portale !!!
    Dass die Dame an der Kassa freundlich ist können auch wir mit Überzeugung bestätigen !!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Christine schrieb am 10.10.2019 um 11:34 Uhr

    Sehr empfehlenswert

    Das Museum gibt eindrucksvoll und gut verständlich Einblicke in die Schiffahrt von einst und jetzt. Viele virtuelle Stationen, gleich zu Beginn hat uns die gehörte Sage vom Donauweibchen in den Bann gezogen. Wirklich empfehlenswert für Menschen jeden Alters. Großes Lob auch an die freundliche nette Dame an der Museumskasse.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?