Ruine Kollmitz

  • Hunde
    erlaubt
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet
  • Für unsere
    Kinder

Kollmitz ist eine der größten Ruinenanlagen des Landes. Es gibt großräumige Besichtigungsmöglichkeiten, beide Türme sind begehbar. Das Burgmuseum bietet Informationen zur Burg Kollmitz sowie über den berühmten Kartographen Georg M. Vischer. In der Ruine befindet sich eine Jausenstation, dort sind die Schlüssel für die Türme und das Museum erhältlich.

 

Tipp

Führung für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung (pro Person € 2,–)

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • compi schrieb am 23.11.2018 um 23:00 Uhr

    super Ruine

    überhaupt wenn man mit dem Schlüssel rauf geht, die Umgebung ist super, die Ortschaft ist ein Scherz da, 20 Häuser, eine alte Schule und unten eine Psychotherapiesvereinigung, echt lustig, in einem Dorf mit 20 Einwohnern oder so, irre, aber die Ruine ist echt schön.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Claudia schrieb am 09.09.2018 um 10:41 Uhr

    Schöner Ausflug

    Die Ruine Kollmitz ist sehr sehenswert , gut erhalten, man fühlt sich gleich ein bisschen ins Mittelalter zurück versetzt, mir hat es sehr gut gefallen

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?