museumORTH an der Donau

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Für unsere
    Kinder

Das Leben an der Donau und die Geschichte von Schloss Orth zeigen historische Fotografien, Exponate und Installationen auf einer Fläche von 700 m² in der ehemaligen Wasserburg. Vorgestellt werden ebenso die Alltagskultur der Vergangenheit, Orther Persönlichkeiten wie der Komponist Karl Schiske und Sonderausstellungen.

 

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Gerhard79 schrieb am 23.04.2019 um 00:08 Uhr

    Großartig und kindgerecht

    Wir - Papa mit 2 Kindern im Volksschulalter - besuchten Schloss Orth und das Nationalparkzentrum am Nachmittag des 6. April 2019. Beim Eintreffen wurden wir gefragt, ob wir die Führung um 14 Uhr mitmachen wollen, die ca. 1 Stunde dauern würde. Zuerst war ich skeptisch, ob meine beiden Kinder Interesse zeigen würden, aber ich wurde eines besseren belehrt. Zugegeben, die Gruppe bestand nur aus uns 3 und zwei weiteren Besucherinnen, aber unser Guide Hr. Dr. Pausch erklärte alles so kindgerecht, dass die Kinder mittendrin statt nur dabei waren und die ganze Führung mitgemacht haben. Besonders fasziniert haben uns das Mitmachtheater im 1. Stock und die riesengroße Landkarte von den Danauauen zwischen Wien und Bratislava, die sich über einen gesamten Raum erstreckt. Also noch einmal Dank und Anerkennung an Dr. Pausch, der uns während dieser Führung die Donauauen mit vielen interessanten Informationen nähergebracht hat! Anschließend besuchten wir dann die Schlossinsel.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Claudia schrieb am 07.09.2018 um 13:00 Uhr

    Schöner Ausflug

    Das Museum ist sehr schön die Führung war sehr interessant,wurde alles sehr gut erklärt,empfehlenswert

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Daniela schrieb am 14.05.2018 um 09:03 Uhr

    Interessant

    Toller Ausflug sehr Interessant sollte man gesehen haben.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Franz Kratschinger schrieb am 19.07.2018 um 22:10 Uhr

      Ausstellung

      Die Ausstellung wird jedes Jahr in Teilbereichen erneuert und daher gibt es immer wieder etwas neues zu entdecken; von der Kunst bis zum Alltagsmuseum, alles da. Auch die Donau und die Tierwelt kommt nicht zu kurz; für unsere Kinder ist immer etwas dabei.
      (Kinderecke)

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?