Ausflugsziel

Puppen- und Spielzeugmuseum

  • Hunde
    erlaubt
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet

Im Gartengebäude der Attemsvilla, einem alten Herrschaftssitz im Zentrum von Baden, befindet sich eine liebevoll angelegte Sammlung von Puppen und Spielzeug aus drei Jahrhunderten. Die älteste Puppe entstand 1820. Die Exponate wecken Erinnerungen an die gute alte Zeit, in der das Leben scheinbar unbeschwert und sorgenfrei war.

 

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Maria Gartler schrieb am 26.01.2017 um 12:47 Uhr

    Herrlich

    Wir haben uns mit großer Freude das Puppenmuseum angesehen.
    Diese netten Kindheitserinnerungen sind für jedermann bestimmt!
    Alles ist so liebevoll ausgestellt !
    Gratulation ! Einfach sehenswert.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 26.01.2017 um 15:49 Uhr

      AW: Herrlich

      Danke, liebe Maria! Wir leiten das Lob gerne an die Zuständigen weiter.

      Viel Spaß bei den weiteren Ausflügen mit der CARD!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?