Wirtex – Älteste Frottierweberei

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • Hunde
    erlaubt
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet

In der ältesten  Frottierwarenfabrik Österreichs können Sie bei einer Führung direkt in die Produktion eintauchen. Sie erleben den Werdegang vom Faden zum fertigen Tuch, Sie fühlen das Garn, Sie riechen den Duft, Sie hören das pochende Herz der Webstühle.

Tipp

12./13. Juni Weberei- und Handwerksmarkt von 10 bis 17 h

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Bahnhof Vitis können Sie mit dem Bus 775 (Mo-Fr) bis zum Busbahnhof Waidhofen an der Thaya fahren. Von dort können Sie mit dem Bus 761 (Mo-Fr) bis zur Haltestelle "Frühwärts Oberort" fahren. Diese ist 200m vom Ausflugsziel entfernt.

Taxi
W4 Taxi: 0676/304 34 13

Stand: 1.4.2020, Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Wirtex GmbH

    Frühwärts 62
    3842 Frühwärts
    AT

    Telefon: 02864/22 92-0

    E-Mail: office@wirtex.at
    Website: www.wirtex.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Gerhard79 schrieb am 26.08.2020 um 00:23 Uhr

    Interessant

    Leider Pech gehabt und bei Schlechtwetter an einem Tag (im August 2020) mit außergewöhnlich großem Andrang dieses Ausflugsziel besucht. Das Personal war mit den vielen Menschen überfordert, im Videoraum konnten keine Corona-Abstandsregeln eingehalten werden. Die Gruppe wurde zwar für die Führung geteilt, es waren aber dennoch zu viele Leute.
    Die beiden Damen, die schließlich durch den Betrieb führten, waren allerdings sehr kompetent und erzählten viel über die Geschichte der Firma, des Webens und erklärten alle Geräte ganz genau.
    Für kleinere Kinder vielleicht weniger interessant, aber als Erwachsener beeindruckend zu sehen, wie so ein Handtuch entsteht.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Alfred Laussegger schrieb am 10.08.2016 um 10:26 Uhr

    Klein, aber fein

    Einen so nahen Einblick in die Weberei bekommt man sonst nicht.
    Sehr interessante Firmengeschichte und wirklich engagierte Mitarbeiter, sowohl bei der Führung als auch im Fabriksverkauf.
    Die Waren sind wirklich allerbeste Qualität - schon alleine dafür lohnt sich ein Besuch!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 10.08.2016 um 14:56 Uhr

      AW: Klein, aber fein

      Liebe CARD-Inhaber!

      Vielen Dank für das nette Feedback zum Ausflugsziel, welches wir sehr gerne an die Zuständigen vor Ort weiterleiten.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Sylvia Lang schrieb am 11.01.2016 um 12:33 Uhr

    klein, aber fein

    Wir waren Anfang Jänner 2016 dort - bei der Führung waren 3x2 Personen.
    Der Film und die Führung war interessant, aber teilweise war es bei den Maschinen so laut, dass wir die Führung nicht ganz verstanden haben.
    Der Shop hat auch einen eigenen Raum mit 2. Wahl bzw. Muster-Bestickungen.
    Die Tücher bzw. Kleidung sind sehr flauschig und super bequem.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?