Sessellift Lilienfeld Muckenkogel

  • Hunde
    erlaubt
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Für unsere
    Kinder

Der 1.248 m hohe Muckenkogel und die 1.313 m hohe Hinteralm zählen zu den schönsten Aussichtsbergen Niederösterreichs. Der Blick reicht im Norden übers Donautal hinaus, im Süden weit in die Alpen. Besonders gut erschlossen ist der Muckenkogel mit gastfreundlichen Hütten und gut markierten Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (12)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Alex schrieb am 11.05.2018 um 09:11 Uhr

    Keine Talfahrt wegen drohenden Gewitter

    Wir waren gestern beim Muckenkogel. Es war für 14.00 Sprühregen angekündigt und wir sind bei strahlenden Sonnenschein hoch gefahren und dann zur Traisner Hütte gewandert. Danach bildeten sich im Hinterland Gewitter und als wir zur Bergstation zurückkamen wurde uns mitgeteilt, dass wegen der Wetterlage der Sessellift nicht mehr retour geht.
    Es waren mehrere ältere Damen und Herren, die ziemlich im Stich gelassen zu Fuss ins Tal geschickt wurden. Ein paar sind uns am Wege gegegnet und das war grenzwertig, weil der Weg doch lange fast 2 Stunden und das bei Schlechtwetter. - So ich hoffe, da ist niemanden etwas passiert.
    Die Liftangestellten beharrten auf Ihre Regeln und es gab für die "Alten und Schwachen" keine Lösungsvorschläge ins Tal zu kommen, obwohl es einfach gewesen wäre einen Shuttle einzurichten, da es ja eine Forststraße rauf gibt.
    Ich finde man hätte die Menschen schon bei der Bergfahrt warnen sollen, bzw. in den Hütten die Info geben sollen.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Thomas Bichelhuber schrieb am 24.05.2018 um 16:50 Uhr

      AW: Keine Talfahrt wegen drohenden Gewitter

      Die Personen wurden von der Bergbahn Lilienfeld und der Bergrettung Lilienfeld von der Bergstation der Bergbahn Lilienfeld wohlauf per PKW und Einsatzfahrzeug der Bergrettung in das Tal transportiert. Nebenbei wurden noch Wanderer die auf der Hauptforsstrasse unterwegs waren auch in das Tal mitgenommen. Es hat sich dabei um insgesamt 10 Personen gehandelt.
      Die Personen wurden vom Liftpersonal informiert das sie um spätestens 16:30 abgeholt werden.
      Ein Shuttledienst wäre aus meiner Sicht und zum Zeitpunkt nicht sinnvoll gewesen.
      Als Fahrer vom Einsatzfahrzeug hatte ich den Eindruck das die abgeholten Personen eher sehr entspannt und freundlich waren.

      Beim Aufkommen von Gewitter und Sturm muss die Anlage aus Sicherheitsgründen eingestellt werden.

      Thomas Bichelhuber / Bergrettung Lilienfeld

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Thomas schrieb am 16.10.2017 um 07:12 Uhr

    Wunderschön!

    Wir waren am 15.10. auf dem Muckenkogel.
    Trotz vollem Parkplatz mussten wir uns nicht anstellen, und konnten sofort hochfahren. Das Personal war sehr freundlich und hat uns (2 Erw., 2 Kinder am Schoß) beim Ein- und Aussteigen geholfen.
    Da wir erst am Nachmittag dort waren, sind wir nur zum Almgasthaus Klosteralm gegangen und haben dort die Sonne genossen.
    Den etwas größeren Andrang beim Sessellift für die Talfahrt haben wir dann beim Spielplatz in der Nähe abgewartet.
    Das nächste Mal fahren wir früher, damit wir mehr Zeit am Muckenkogel verbringen können.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 17.10.2017 um 09:14 Uhr

      AW: Wunderschön!

      Lieber Thomas!

      Danke für deine Nachricht! Freut uns sehr, dass du mit deiner Familie - trotz der späteren Anreise - einen schönen Herbsttag auf dem Muckenkogel verbracht hast. Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß bei eurem nächsten Besuch!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Peter Dorn schrieb am 19.07.2017 um 06:52 Uhr

    Juli 2017

    War gestern mit meinem 13jährigen Sohn auf der Traisen-Hütte. Wenig Menschen unterwegs und traumhaftes Wetter. Dass die Hütte geschlossen ist war ja rechtzeitig angeschrieben. Rucksack mit Verpflegung hatten wir mit. Trotz latenter Höhenangst war die Talfahrt (wahrscheinlich des schönen Ausblicks wegen) kein Problem. Beim nächsten Besuch werden wir die anderen Hütten besuchen.
    GlG, Peter und Michael

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 19.07.2017 um 12:56 Uhr

      AW: Juli 2017

      Lieber Peter!

      Danke für deinen netten Kommentar! Freut uns, wenn du mit deinem Sohn die Wanderung und die Talfahrt genießen konntest.

      Weiterhin viel Spaß bei euren Ausflügen mit der Niederösterreich-CARD!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • A.F. schrieb am 19.09.2016 um 11:56 Uhr

    Schöne Aussicht

    Bereits von der Bergstation hat man einen herrlichen Ausblick, noch besser ist er natürlich von der Traisnerhütte .
    Bei Schönwetter ein wunderbarer Ausflug für die ganze Familie.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Claudia schrieb am 11.08.2016 um 17:42 Uhr

    Schöner Ausflug!

    Wir waren schon mehrmals mit dem Lift auf dem Muckenkogel. Bei kleineren Kindern ist es besser, sie auf den Schoß zu nehmen, da der Lift ein 1er-Sessellift ist. Jetzt fahren unsere Kids (10 Jahre) schon alleine. Die Hütten sind von der Bergstation leicht zu erreichen - zur höchsten Hütte (Traisnerhütte) sind es ca. 40 Gehminuten - wunderbarer Ausblick!!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Jell Walter schrieb am 23.09.2015 um 13:48 Uhr

    Hundebeförderung

    Meine Frage: Möchte mit meiner Familie im Herbst einen Ausflug auf den Muckenkogel machen. Habe aber einen mittelgroßen besonders gutmütigen Hund mit.Wie könnten wir den Hund mit auf den Berg nehmen ?

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 24.09.2015 um 07:32 Uhr

      AW: Hundebeförderung

      Lieber Walter Jell!

      Vielen Dank für die Nachricht. Für diese Auskunft wenden Sie sich bitte direkt an das Ausflugsziel.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Werner Feltrini schrieb am 21.05.2015 um 11:01 Uhr

    Falsche Angaben im Prospekt

    Neben dem im Kommentar schon erwähnten falschen Liftbetriebsbeginn (und auch Ende, richtig: 11.Oktober) ist auch die Angabe der Homepage nicht richtig (Seite gibt es nicht), auch die allgemeinen Öffnungszeiten sind verwirrend (Wochenende?).

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Martina Lirsch schrieb am 25.04.2015 um 19:58 Uhr

    Achtung

    Achtung! Der Lift fährt erst ab 01. Mai und nicht ab 18.April wie fälschlicherweise angegeben!!!!

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?