Ausflugsziel

Archäologisches Freilichtmuseum Schwarzenbach

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert

Kelten errichteten hier im 2. Jh. v. Chr. eine der größten stadtartigen Ansiedlungen des Ostalpenraums – ein 15 ha großes Oppidum. Funde beweisen eine Besiedelung schon vor 5.000 Jahren! Rekonstruierte keltische Gebäude lassen viel über die Bewohner und ihre Wirtschaftsweise, ihren sozialen Status und Broterwerb erahnen und geben Einblick in Lebensumstände und Kulturniveau der Kelten.

Tipp

Museumsturm ganzjährig mit 1-Euro-Münze zugänglich.

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Hans schrieb am 27.07.2015 um 08:45 Uhr

    wo ist das Erlebnis?

    Foto im Internet ist ja sehr schön. Aber: wenn man am Sopnntag kommt, dann ist außer verlassenen Häusern nichts zu sehen. Tote Hose!. Hinweistafeln sind auch nicht sehr aufschlussreich.
    Beim Keltenfest mags ja interessant sein, aber sonst?

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Tom schrieb am 25.05.2015 um 16:12 Uhr

    Doch keine Hunde erlaubt

    Vorsicht, im Museumsdorf sind KEINE Hunde erlaubt! Rundherum ja, aber das ist öffentlicher Wald, nona sind da Hunde erlaubt.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?