Gasthof Schindler

Beliebt: Trilogie vom Waldviertler Karpfen
In Graumohn, Leinsamen und klassisch paniert
Wirt Otto Schindler
Grüner Daumen in Stube und Kräutergarten
Wirtshaus in Lichtenau in Brunn am Wald

Die Qualität der Produkte ist entscheidend. Das weiß man auch im Gasthof Schindler in Lichtenau, wo die beständige Produktqualität durch eine authentische, regional verwurzelte Wirtshausküche unterstrichen wird. Gemüse und Kräuter werden frisch aus Omas liebevoll betreutem Biogarten gepflückt. Das Wild kommt aus den heimischen Wäldern rund um Krems. Große Strahlkraft in der Speisekarte besitzt die Trilogie vom Waldviertler Teichkarpfen. Die medium gebratene Beiriedschnitte in Pfeffersauce ist genauso, wie sie sein sollte. Saftig, zart und geschmackvoll. Aus der vegetarischen Ecke munden die gerösteten Knödel mit Ei und gemischtem Salat. Zum Nachtisch sind die Powidl-Palatschinken eine Klasse für sich. An der feinen, aber doch bodenständigen Küche von Wirt Otto Schindler gibt es nichts zu rütteln. Einheimische, Familien mit Kindern, herzhafte Genießer oder aktive Ausflugsgäste kehren regelmäßig in den Gasthof ein.

Waldviertler Küche und bildende Kunst

Das gemütliche Ambiente im Gasthof Schindler steht der grandiosen Wirtshausküche um nichts nach. Vom Tischgedeck bis hin zur Blumendekoration – es passt alles zusammen. Die klassische Wirtshausstube wird durch das exklusive Stüberl sowie den Festsaal mit rund 120 Plätzen ergänzt. Frisch renoviert, modern und zeitgemäß präsentiert sich der Gastgarten. Direkt angrenzend befindet sich ein beliebtes Ausflugsziel: der Karikaturengarten Brunn am Wald. Im Mittelpunkt dieser Freiluftausstellung steht die Objekt- und Bildkunst der Karikatur. Die Werke stammen von dem Waldviertler Karikaturisten Bruno Haberzettl.

Öffnungszeiten

Geöffnet:

8 Uhr bis open end

Geschlossen:

Dienstag