Gasthaus Gusenbauer

Besonders nachgefragt: die Marillen-Spezialitäten
Beherrscht ihr Handwerk: Josefa Gusenbauer
Der Klassiker: Marillenknödel
Rudolf Gusenbauer und Astrid Wagensonner
Brotzeit im Wirtshaus
Einkehren in Krems-Thallern
Gasthaus mit eigenem Wein- und Obstgarten

Wirtsleute machen unser Kulturgut ein gutes Stück besser. Sie sind es, die mit gelebter Gastlichkeit, der Verbundenheit zur Region sowie traditionellen und mutig neu interpretierten Gerichten die Werte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur verkörpern. Nachhaltigkeit und Regionalität sind auch im Gasthaus Gusenbauer in Krems-Thallern die zentralen Kernwerte. Ein Großteil der Produkte wird aus dem eigenen Wein-, Obst- und Gemüsegarten oder von lokalen Landwirtschaften bezogen. Stets den Überblick bewahrt Wirtin Astrid Michaela Wagensonner, die sich mit ihrem Team um das Wohlergehen ihrer Gäste kümmert. Seit 1897 befindet sich das Gasthaus Gusenbauer im Familienbesitz. Neben dem Keltern der Weine, die flussauf- und -abwärts Anklang finden, wird der Marille eine große Bühne geboten.

Gelebte Wein- und Wirtshauskultur

Das Gasthaus Gusenbauer bietet mit Stammtisch, Schank, Gaststube, Festsaal und Wirtshausgarten ein bewährtes Ambiente. Die gerösteten Knödel mit Ei und grünem Salat, das Cordon bleu mit Petersilienerdäpfeln oder die kross gebratenen Thunfischmedaillons mit Knoblauch und Gemüse zeigen: Inmitten der Wein- und Obst-Anlagen von Thallern wird eine typische Wirtshausküche serviert. Die Lage könnte nicht besser sein. In das direkt am Bergwerksgedenk-Weg sowie Marillen-Wanderweg gelegene Dorfwirtshaus kehren nicht nur Einheimische ein. Zu gut und bekannt sind die Desserts, allen voran die Marillen-Palatschinken und Malakofftorte. Eine Gelegenheit, das Wirtshaus und Weingut bestmöglich zu erleben, ist das alljährliche Kellergassenfest.

Öffnungszeiten

  • Montag:
    09:00 bis 00:00
  • Dienstag:
    09:00 bis 00:00
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Donnerstag:
    09:00 bis 00:00
  • Freitag:
    09:00 bis 00:00
  • Samstag:
    09:30 bis 00:00
  • Sonntag:
    09:30 bis 00:00
  • Feiertag:
    09:30 bis 00:00