Vino Versum WEIN+TRAUBEN Welt

  • Top-
    Ausflugsziel
  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • CARD bei Gruppen
    nicht akzeptiert
  • Für unsere
    Kinder
  • auch bei
    Schlechtwetter geeignet

In der Weinstadt Österreichs dreht sich alles rund um Rebe, Traube und Wein. Reisen Sie in der WEIN+TRAUBEN Welt interaktiv durch die Geschichte Poysdorfs. Erleben Sie in der Traubenhalle die Entwicklung des Weinbaus und verweilen Sie im idyllischen Freigelände bei Presshäusern und -museum, Schaukellern und dem informativen Bienenweg. Sonderausstellung: KELLER.KULTUR.ERBE

Tipp

Kinder-Tipp: der Traubenspielplatz 
Kellergassenführungen, Traktorrundfahrten, Kellergassen mit dem E-Bike erradeln, WINE & Crime, Sektwelt, Weinmark

Sie möchten Neuigkeiten und Tipps rund um dieses Ausflugsziel erhalten? Dann abonnieren Sie den Newsletter!

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Bahnhof Floridsdorf und vom Bahnhof Mistelbach können Sie mit dem Bus 431 (Mo-Sa) bis zur Haltestelle "Poysdorf Dreifaltigkeitsplatz" fahren. Von dort sind es 350m bis zum Ausflugsziel.

Taxi
Taxi Schiefer: 0664/901 44 99

Fahrrad
Wenn Sie gerne mit dem Rad unterwegs sind, das Ausflugsziel liegt an den Weinradwegen: Veltliner, Sylvaner, Welschriesling.
Im radWERK-W4 können Sie sich ein Rad ausleihen. 

Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • ichich schrieb am 16.04.2022 um 00:33 Uhr

    feines Museum

    Ich war relativ in der Früh beim Vinoversum, dadurch war ich auch alleine in der gesamten Ausstellung. Speziell der Bereich im Stadel gleich links nach dem Eingang ist nett gestaltet. Man hat sich hier kreative Präsentationsmethoden überlegt. Die Thematisierung der Trauben bei den Kinderspielmöglichkeiten ist toll. Leider zieht sich dies nicht ins Bürgerspital hinüber. Dort ist es eine klassiche Wissensvermittlung eines Museums.
    Die Kostprobe am Ende ist ganz nett. Zu bestimmten Zeiten sind sogar Winzer persönlich vor Ort und beraten. Aber auch die Beratung von den anwesenden Dame war super. Wenn man eine Kaufbereitschaft zeigt, dann ich auch die zweite Kostprobe gratis.

    Der danebenliegende Skulturengarten ist eine eigene Sache.....

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Gerhard79 schrieb am 24.05.2019 um 20:07 Uhr

    In vino veritas

    An einem Samstag im Mai entschieden wir (Pärchen um die 40 J.), nach Poysdorf zu fahren, wo wir einen ausgedehnten Spaziergang durch die Weinberge und durch den Ort unternahmen. Kurz vor 14 Uhr waren wir dann im Vino Versum und waren die einzigen, die eine Führung machen wollten. Das überraschte uns, da wir mehr Andrang erwartet hätten, gab uns aber die Möglichkeit zu einer quasi Privatführung (um 2,50 € pro Person). Der Herr, der kurzfristig für einen verhinderten Kollegen einsprang, nahm sich 90 Minuten Zeit für einen Rundgang durch die Räumlichkeiten der Landesausstellung 2012 (oder 2013?) und das gegenüberliegende Heimatmuseum, erklärte uns alles ausführlich und ging auf unsere Fragen ein. Es war interessant, Historisches über den Weinort Poysdorf zu erfahren. Zum Abschluss gab es 1/8 Grünen Veltliner zum Verkosten. Alles in allem ein nettes Erlebnis.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Christine Kasper schrieb am 28.08.2017 um 21:40 Uhr

    Sehr interessant!

    Seit der Landesausstellung habe ich das ehemalige Weinstadt-Museum und jetzige Vino Versum schon mehrere Male besucht, und ich finde, dass die Nachnutzung sehr gut geglückt ist. Die gartenähnliche Anlage gefällt mir sehr gut, und das Museum auch. Die Sonderausstellungen sind sehr textlastig, aber exzellent recherchiert. Heuer (2017) geht es um das Phänomen "Kellergasse", das typisch für das Weinviertel ist. Da ich hier unten eine Klage über die kleine Weinprobe gelesen habe: Ich war zufrieden, noch dazu, wo die Probe ja gratis zum Eintritt dazukommt. Das einzige, was schwerfällt, ist die Auswahl. Man kann aber auch Proben kaufen bzw. sich beim Kauf beraten lassen.
    Wenn in ein paar Monaten die Umfahrung von Poysdorf fertig sein wird, wird nicht mehr der gesamte Schwerverkehr durch die Stadt fahren; ich freue mich für die Poysdorfer darauf!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 29.08.2017 um 08:22 Uhr

      AW: Sehr interessant!

      Liebe Christine!

      Danke für die positive Rückmeldung zum Vino Versum! Freut uns sehr, dass dir die gesamte Anlage so gut gefällt und du deinen Besuch genossen hast.

      Wir wünschen auch beim nächsten CARD-Ausflug wieder viel Spaß!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?