Remise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet
  • Für unsere
    Kinder

In den schönen Hallen der ehemaligen Tramway-Remise erzählen die Wiener Linien 150 Jahre Öffi-Geschichte – von der Pferdetramway aus 1868 bis zum futuristischen Ausblick in die Zukunft. Neben einer der größten Sammlungen historischer Fahrzeuge in Europa laden multimediale Stationen wie z. B. der U-Bahn-Simulator zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Spaß und Spannung für Jung und Alt sind garantiert!
 

 

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (15)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Gerhard79 schrieb am 22.04.2019 um 22:44 Uhr

    Toll

    Wir, Familie mit 2 Kindern, waren bereits mehrere Male im Verkehrsmuseum, ein Besuch ist eigentlich jedes Jahr Pflicht, ein schönes Schlechtwetterprogramm und nicht allzu weit, wenn man in Wien wohnt. Die Rätselrallye für Kinder ist schaffbar mit engagierter Hilfe der Eltern. Straßenbahn- und Autobus-begeisterte Erwachsene kommen sowieso auf ihre Rechnung. Eine U Bahn Garnitur Silberpfeil kann man auch betreten. Dass man 100 Jahre alte Straßenbahnen nur von außen anschauen kann, ist verständlich. Zu sehen gibt es zB auch eine Stockbus, der in Wien gefahren ist, oder den Gelenkbus, der beim Einsturz der Reichsbrücke am Ort des Geschehens war. Dazu viele historische Bilder von Wien und den Öffis damals und heute. Wir werden immer wieder kommen!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Ulrike Janda schrieb am 18.03.2019 um 05:23 Uhr

    Nicht selbstverständlich

    Wundervolle nostalgisch stimmende und lehrreiche Ausstellung. Was heute so selbstverständlich ist, wird anschaulich dargestellt. Entstehung und Entwicklung “unserer“ Öffis, auch die politisch fragwürdigen Aspekte werden nicht geschönt, lassen die BesucherInnen mit eindrucksvollem Bild- und Tonmaterial in diesen wichtigen Bereich unseres Alltags eintauchen. Unsere 9-jährige Enkelin war mit Feuereifer dabei, allein, dass die Exponate nicht begehbar sind, ist schade. In der Ausstellungshalle ist es teilweise recht zugig und kalt, dies nur als Hinweis für einen Besuch an Wintertagen. Sanitäranlagen ausreichend und sehr sauber vorhanden. Alles in allem 100% Weiterempfelung! Viel Spaß!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Michael schrieb am 20.11.2018 um 12:31 Uhr

    Warum hat das Museum nur Mittwochs, Samstags und Sonntags geöffnet?

    Wir haben heute Dienstag und wollen das Museum besuchen. Leider geschlossen. Warum hat das Museum nur so selten geöffnet, wenn es so groß ist? Warum nicht auch Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags? Es ist doch blöd ein so großes Museum zu betreiben, wenn es unter der gesamten Woche mehr geschlossen als offen hat...

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Claudia schrieb am 11.09.2018 um 12:40 Uhr

    Sehr schön

    Mir hat es in der remise sehr gut gefallen. Ist sehr interessant und sehenswert und werde sicher wieder mal kommen , bis jetzt war ich 2 mal dort
    Alles sehr gut beschrieben und erklärt, tolles großes Gelände

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Toni schrieb am 26.12.2017 um 11:32 Uhr

    Interessanter Ausflug

    Sehr interessant gestaltet für Erwachsene und Kinder. Sehr zu empfehlen!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Walter Langhans schrieb am 16.04.2017 um 18:28 Uhr

    Ganz tolle Ausstellung

    Wir waren heute mit unseren Kindern (5 und 7 Jahre) in der Remise. Die Ausstellung in der Remise in Erdberg ist für alle Generationen spannend. Es ist eine äußerst gelungene Mischung zwischen Ausstellungsstücken und interaktiven Möglichkeiten. Wer sich am Eingang den Rätselrallye-Fahrschein nimmt, geht ganz bewusst durch die Stationen der Ausstellung.

    Hervorzuheben ist auch noch: Alles hervorragend behindertengerecht, kinderwagentauglich, sehr sauber und genügend WC-Anlagen. Bravo!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 24.04.2017 um 10:27 Uhr

      AW: Ganz tolle Ausstellung

      Lieber Walter!

      Vielen Dank für die nette Rückmeldung zum Verkehrsmuseum der Wiener Linien! Freut uns sehr, wenn Sie dort eine schöne Zeit dank der Niederösterreich-CARD verbracht haben. Gerne leiten wir Ihr Lob an das Ausflugsziel weiter.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Uwe schrieb am 15.03.2017 um 08:41 Uhr

    Einsteigen bitte... nicht... ;-)

    Wir haben das Museum sehr interessant gefunden, vor allem die interaktiven Stationen sind toll, aber es hat uns sehr leid getan, dass man die meisten Fahrzeuge nur von außen anschauen kann und nicht einsteigen darf, wie zum Beispiel im Eisenbahnmuseum. Und die Fragen sind für Kinder viel zu schwer, ohne Smartphone und Google hätten wir nicht alle Fragen richtig beantworten können... ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 15.03.2017 um 13:06 Uhr

      AW: Einsteigen bitte... nicht... ;-)

      Lieber Uwe!

      Danke für den Kommentar! Gerne leiten wir Ihre Anregungen direkt an die Zuständigen im Ausflugsziel weiter. Es freut uns, dass Sie trotzdem einen schönen Ausflug mit der CARD hatten!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Therese schrieb am 10.02.2017 um 13:36 Uhr

    Toll und interessant

    Wir waren letzten Samstag am Nachmittag dort. Wir befanden die Ausstellung für sehr interessant und toll gestaltet. Vieles habe ich auch nicht gewusst. Besonders toll fände ich die alten Busse und Straßenbahnen. Aus Spaß haben wir auch das Kinderquiz gemacht, welches aber nicht so einfach war. Als Preis, weil wir alle 13 Fragen richtig hatten, bekamen wir eine Postkarte, aus der man eine Straßenbahn oder U Bahn bauen konnte. Kurz nach uns wollte sich ein kleines Mädchen auch ihrem Preis holen, doch da sie eine Frage falsch hatte, bekam sie garnichts. Dies befinde ich für schade und traurig.
    Alles im allen war das Verkehrsmuseum toll. Wir waren ganze 2 Stunden dort!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 16.02.2017 um 09:38 Uhr

      AW: Toll und interessant

      Liebe Therese!

      Vielen Dank für den netten Kommentar! Es freut uns, dass Sie eine schöne Zeit im Verkehrsmuseum der Wiener Linien verbracht haben. Gerne leiten wir Ihre Nachricht direkt an die Zuständigen weiter.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Michael schrieb am 02.01.2017 um 07:47 Uhr

    am 1.1.2017 doch geschlossen

    Am 1.1.2017 war das Museum doch geschlossen, obwohl es laut Planer geöffnet sein sollte...
    Gutes Neues
    Michael

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 02.01.2017 um 15:48 Uhr

      AW: am 1.1.2017 doch geschlossen

      Lieber Michael!

      Vielen Dank für diesen Hinweis! Es tut uns leid, dass das Museum gestern geschlossen war, obwohl dies im Öffnungszeiten-Check nicht angegeben war. Beim Eintrag auf unserer Website gibt es den Hinweis, dass die Öffnungszeiten während der Feiertage auf der Website des Museums zu finden sind. Hier war der 1. Jänner als geschlossen ausgewiesen. Wir werden das für die nächste Saison berücksichtigen.

      Liebe Grüße und ebenfalls alles Gute für das neue Jahr!

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Ursula schrieb am 02.11.2016 um 18:41 Uhr

    Gut gemacht

    Seit unserem letzten Besuch, ist schon einige Jahre her, hat sich sehr viel zum Positiven verändert. Das Museum ist sehr übersichtlich und es werden einige interessante Exponate gezeigt. Empfehlenswert für einen gelungenen Halbtagsausflug.f

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 03.11.2016 um 14:58 Uhr

      AW: Gut gemacht

      Liebe Ursula!

      Danke für den netten Kommentar! Wir leiten Ihre Nachricht sehr gerne an das Ausflugsziel weiter.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?