Schloss Rohrau

  • Kinderwagen-
    gerecht

Graf Harrach’sche Familiensammlung

Schloss Rohrau, um 1524 von den Grafen von Harrach erbaut, erhielt Ende des 18. Jahrhunderts sein spätbarockes Aussehen. Mitten in einem Landschaftsgarten liegt es am Rande der Leitha-Auen. Seit 1970 beherbergt das Schloss die größte private Sammlung spanischer und neapolitanischer Maler des 17. und 18. Jahrhunderts. Auch prachtvolles Mobiliar und reiches Kunstgewerbe können bewundert werden.

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Bahnhof Petronell-Carnuntum können Sie mit dem Bus 275 bis zur Haltestelle "Schloss Rohrau" fahren, die sich direkt beim Ausflugsziel befindet.

Fahrrad
Rund um das Schloss gibt es einige Nextbike-Standorte unter anderem am Bahnhof Petronell-Carnuntum. Mehr Infos dazu finden Sie unter: https://www.radland.at

Stand: 1.4.2020, Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (1)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Renate Stigler schrieb am 05.03.2017 um 19:38 Uhr

    Schloss Rohrau

    ein ganz spezielles Fleckchen, mehr Infos hier: http://www.bustiger.eu/news/familiensammlung-und-ein-madchentraum-schloss-rohrau/

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?