Schidorf Kirchbach

  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet
  • Für unsere
    Kinder

Sehr feines Schigebiet im Waldviertel mit Schlepplift, Kinderanfängerlift, Beschneiungsanlage, Flutlichtschifahren, Eisklettern auf den Zwillingstürmen „BIG HORSE TOWER“, Schi- und Snowboardkursen, Schirennen (auch bei Flutlicht) sowie gut gespurten Langlaufloipen und Funbereich für Kinder. Après- Ski und Hüttengaudi im Kirchbochstadl. Parkplatz direkt beim Lift.

Tipp

Der Eiskletterturm bietet Klettervergnügen für Jung und Alt. 

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Busbahnhof Zwettl können Sie mit dem Bus 736 (Mo-Fr) bis zur Haltestelle "Kirchbach/Rappottenstein Ort" fahren. Von dort sind es 5 Gehminuten bis zum Ausflugsziel.

Taxi
Schöller Maria: 02828/86 00
W4TAX: 0676/304 34 13
Reisebüro Kerschbaum: 02822/535 050

Fahrrad
In Zwettl können Sie sich ein Rad bei Fa. Intersport Ruby ausborgen.

Stand: 1.4.2020, Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (14)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Svetlana schrieb am 11.01.2021 um 19:31 Uhr

    Ticket

    Wie kann ich meine Tickets mit der Niederösterreich-CARD buchen?

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Franz Jahn schrieb am 17.01.2021 um 15:41 Uhr

      AW: Ticket

      Liebe Frau Svetlana,
      Sie reservieren bei uns auf der Homepage einen Termin, kommen bei der Ankunft zu der Liftkasse und buchen dann Ihre freie vormittags, nachmittags oder Abendkarte. Auf unserer HP sehen Sie unsere Öffnungszeiten und die aktuellen Maßnahmen zum Schibetrieb.
      Liebe Grüße das Schidorf Team
      www.kirchbach.net

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Michaela Binder schrieb am 08.01.2021 um 08:20 Uhr

    Getrübtes Skivergnügen durch schlechten Service und Rowdys auf der Piste

    Ich kann den Kommentar von Birgit Teufer nur unterstreichen: Der Lift ist viel zu schnell. Leider war bei unserem Besuch aber auch kein Personal da, um zu helfen. Stattdessen wurde der Lift immer wieder abgestellt, weil es jemand nicht geschafft hat, in den Lift einzusteigen. Schade, dass hier nicht einmal das Service gegeben ist, dass Kindern geholfen wird.
    Zudem ist das Skivergnügen sehr getrübt durch das pöbelhafte Verhalten des ortsansässigen Skivereins, welcher unschwer durch die dementsprechenden Jacken zu erkennen ist. Anstellen müssen sich diese Personen offenbar nicht, auf der Piste wird null Rücksicht genommen und andere Skifahrer werden sogar zurechtgewiesen, wo sie zu fahren haben, um deren Skivergnügen nicht im Weg zu sein. Die Hälfte der Piste war auch mit Fahnen besteckt, die aber ebenfalls bestimmten Personen vorbehalten waren. Andere Besucher wurden gebeten, die andere Hälfte der Piste zu nutzen. Normalerweise werden derartige Übungen angekündigt, vermutlich wurde es dieses Mal unterlassen, da es aufgrund der Corona-Situation gar nicht erlaubt ist.
    Auch betreffend Corona werden leider die Sicherheitsbestimmungen nicht eingehalten. Abstand ist aufgrund der Drängelei beim Lift keiner gegeben und Mundschutz trägt nur, wer möchte. Leider fühlt sich das Personal auch nicht dafür verantwortlich. Ich arbeite selbst im Tourismus und weiß, dass es mit dem Aufhängen von Schildern nicht erledigt ist. Natürlich ist es eine müßige Aufgabe, ständig auf die Einhaltung der Maßnahmen zu pochen. Um den Besuchern ein sicheres Ausflugserlebnis zu ermöglichen, ist es aber leider unumgänglich. In anderen Skigebieten konnte ich zudem bereits feststellen, dass das problemlos funktioniert, sodass sicheres Skifahren durchaus möglich ist.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Schidorf Kirchbach schrieb am 14.01.2021 um 22:00 Uhr

      Betrieb im Schidorf Kirchbach

      In einer überaus herausfordernden Zeit bemühen wir uns, für jene Gäste, welche zu uns ins Schidorf Kirchbach kommen, ein bestmögliches wie auch möglichst sicheres Schifahren zu gewährleisten. Mit unseren Anlagen, dem Schlepplift wie auch dem Anfängerlift, stehen uns gutgewartete Aufstiegshilfen zur Verfügung, die allen SchifahrerInnen und Snowboardern bei korrekter Vorgangsweise eine einfache und sichere Liftfahrt gewährleisten - hier werden auch Hilfeleistungen durch unser Personal vorgenommen, diese sind jedoch nicht immer möglich. Dem hohen Verständnis vieler Gäste bezüglich des zu tragenden MNSchutzes im Bereich der Liftanlagen inkl. Anstellen stehen einige wenige Personen gegenüber, welchen erst nach einigen Momenten diese Regelung wieder bewusst wird, bzw. welche diese möglicherweise auch bewusst ignorieren - hier setzten wir auf die vielfach platzierten Aushänge der Taskforce "sicher-rausgehen", deren Inhalte die klaren Vorgaben im Interesse sicheren Schifahrens klar und deutlich aufzeigen. Mit Freude, und als Identifikation mit dem Schidorf, tragen zahlreiche unserer Vereinsmitglieder gebrandete Schijacken - wie auch unser junges, motiviertes Nachwuchsteam, welches gerne Fahnenübungen eigenständig durchführt und natürlich auch die Jacken mit Stolz trägt. Eine Woche nach dem Ende der Weihnachtsferien sind wir davon überzeugt, unseren Gästen mit einer ausgezeichneten Piste, klaren Vorgaben und Regelungen sowie einem gemeinsamen Vorgehen sicheren wie stimmigen Wintersport zu ermöglichen - stets darum bemüht, Optimierungspotential zu erkennen, konstruktive Kritik anzunehmen und im Rahmen der gegebenen Richtlinien umzusetzen.

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Daniela schrieb am 09.02.2020 um 20:54 Uhr

    NÖ CARD

    Hallo, kann man mit d NÖ card gg Aufpreis auch ein Ganztagesticket erwerben bzw inkl Flutlicht?

    Danke

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Schidorf Kirchbach schrieb am 10.02.2020 um 20:03 Uhr

      AW: NÖ CARD

      Hallo Daniela!
      Danke für deine Anfrage - ja, gegen Aufpreis ist ein Ganztagesticket/Tageskarte möglich, für eine Flutlichtkarte ist keine Aufzahlung nötig, weil gleicher Preis.
      Für das Schidorf Kirchbach,
      Rudi Damberger

      Auf diesen Kommentar antworten
  • David schrieb am 01.02.2020 um 10:41 Uhr

    Preis

    Hallo!
    Ihr habt leider einen falschen Preis angegeben. Der Preis der Karten betraegt nur 16 €.
    Lg David

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 03.02.2020 um 11:22 Uhr

      AW: Preis

      Lieber David,

      Danke für deinen Hinweis. Kurz zur Erklärung, warum der Preis bei uns anders ist als beim Ausflugsziel: Der Preis von € 21,- wurde uns vom Ausflugsziel für die Saison 2019/2020 so bekannt gegeben. Dieser Preis ist für die ganze Saison festgelegt, also bis 31.3.2020. Mit dem Beginn der neuen CARD-Saison, also ab 1.4., werden die Leistungen der Ausflugsziele aktualisiert und damit neue Preise berücksichtigt.

      Liebe Grüße,
      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Hans schrieb am 15.02.2019 um 21:37 Uhr

    Ideales Skigebiet.

    Für Anfänger und Kinder ist das Schidorf Kirchbach genau das richtige. Wir kommen immer wieder gerne. Weiter so!!!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Birgit Teufer schrieb am 05.02.2019 um 12:25 Uhr

    An sich nett, aber Lift viel zu schnell

    Wir haben letztes Wochenende das Schidorf ausprobiert. An sich nett, eben 1 Schlepplift mit einer Piste, also grundsätzlich gut für Anfänger/innen. Personen, die Schifahren können, würde schnell langweilig. Leider ist der Lift alles Andere als geeignet für Anfänger/innen, da er viel zu schnell eingestellt ist und viele, viele Leute Probleme beim Einsteigen hatten. Auch mein Sohn, der normalerweise sehr gut Schifahren kann (auch schwarze Pisten) und auch problemlos alleine mit Schleppliften fährt, hatte riesige Probleme beim Einsteigen. Das Personal war supernett und hat ihm sogar immer wieder geholfen (ich musste mit meiner kleineren Tochter fahren), aber wesentlich sinnvoll wäre es, den Lift ganz einfach etwas langsamer zu stellen. Meine Vermutung ist, dass die Anlage so alt ist, dass das eventuell nicht geht, da der Lift bei Einstiegsproblemen desöfteren auch komplett gestoppt wurde, aber nie verlangsamt (wie man es von modernen Schigebieten kennt, dass bei kleinen Kindern der Lift verlangsamt wird). Und es lag nicht nur an uns, sogar "Profis" (an dem Tag war ein Schirennen) habe ich dabei beobachtet, dass sie Bügel auslassen mussten weil der Lift zu schnell war ;-) Wie gesagt, das Personal war absolut in Ordnung, die Piste hergerichtet und die Hütte auch sehr nett mit Terrasse mit Blick auf den Kinder-Seillift. Aber wir werden dennoch wohl eher nicht mehr hinfahren weil der Lift absolut kinderunfreundlich ist und die Piste für Erwachsene alleine zu langweilig.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 11.02.2019 um 10:32 Uhr

      AW: An sich nett, aber Lift viel zu schnell

      Liebe Birgit,

      Danke für deinen Hinweis zum Lift! Wir geben dein Feedback umgehend an das Ausflugsziel weiter.

      Liebe Grüße,
      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Thomas schrieb am 26.02.2018 um 09:08 Uhr

    Tolles Ausflugsziel

    Tolles Ausflugsziel im Waldviertel zum erlernen bzw, zum auffrischen der eigenen Skitechnik. Super finde ich auch das man am Abend (Flutlicht) fahren kann. Es wäre toll wenn man vielleicht auch mal die Arralifte in Harmanschlag und die Aichelberglifte in Karlstift im Katalog der NÖ Card finden würde.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 26.02.2018 um 14:17 Uhr

      AW: Tolles Ausflugsziel

      Lieber Thomas!

      Danke für dein Feedback und vor allem die Anregung zu den Liften. Gerne werden wir dies für weitere Saisonen prüfen und bei der Planung berücksichtigen. Wir wünschen dir noch viel Spaß mit den winterlichen CARD-Angeboten.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Matthias G. schrieb am 15.02.2018 um 09:18 Uhr

    Klein, aber für zwischendurch gut

    Sehr kleiner Skigebiet aber für zwischendurch ist es v0llig in Orndung. Wir waren nach einem Ausflug nach Gmünd dort, der Nachtskilauf hat Spaß gemacht. Nach anderthalb Stunde ist es aber schon langweilig, weil die einzige Abfahrt nur 500m lang ist.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?