Museumsdorf Krumbach

  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert

Das neugestaltete Museumsdorf gibt in sieben historischen Gebäuden Einblick in die Lebensumstände der Buckligen Welt in früheren Jahrhunderten. Gezeigt wird einerseits die Lebenswelt der Herrschaft, repräsentiert durch den Schlossherrn Erasmus von Puchheim, andererseits die Lebensrealität der Untertanen. Ein Highlight des Museumsdorfes ist der Tannbauernhof aus dem 16. Jahrhundert.

Tipp

Mediaguide für interaktive Führung

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (3)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Josef Piribauer schrieb am 14.09.2019 um 13:22 Uhr

    Wunderschön

    Ich kam hierher und habe mir nichts erwartet. Das Museum ist aber wirklich ein Kleinod. Ein herrlicher Ausflug ins Mittelalter und das Team ist unglaublich höflich. Jede Frage wird beantwortet und der Most ist ein Achterl Wert.
    Wichtiger Tipp: Umbeinding den Mediaguide verwenden. 5 Euro die sich lohnen

    Auf diesen Kommentar antworten
  • bka schrieb am 08.07.2019 um 19:48 Uhr

    Klein, aber fein !

    Im Vergleich zu anderen Museumsdörfern klein, Wenn man aber bedenkt, dass alle Objekte nur aus der unmittelbaren Umgebung stammen, und nicht aus dem halben Land zusammengetragen wurden, alle Achtung. Sehr informativ präsentiert und freundliches Personal, das mit Erklärungen nicht spart.
    Empfehlenswert !

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Museumsführerin in Krumbach schrieb am 09.07.2019 um 19:22 Uhr

      AW: Klein, aber fein !

      Danke für die lobenden Worte, als ehrenamtliche Museumsbegleiterin erzähle ich interessierten BesucherInnen halt so gerne etwas über unser Museumsdorf Krumbach und darüber hinaus ...

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?