LEMU - LANGENZERSDORF MUSEUM

  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet

Am Fuße des Bisambergs gelegen, bietet das Museum mit Werken von Anton Hanak, Siegfried Charoux, Alois Heidel und Alfred Czerny einen Überblick über die österreichische Bildhauerei der klassischen Moderne. Weiters werden die urgeschichtlichen Funde vom Bisamberg, die ortskundliche Sammlung mit Keramiken von Eduard Klablena und das originale Tonstudio des Pioniers der elektronischen Musik, Max Brand, gezeigt.

Tipp

Führung, Aufpreis € 2

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

  • Kontakt

    LEMU - LANGENZERSDORF MUSEUM

    Obere Kirchengasse 23
    2103 Langenzersdorf
    AT

    Telefon: 02244/37 18

    E-Mail: office@lemu.at
    Website: www.lemu.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Kommentare (1)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Christine Kasper schrieb am 13.08.2017 um 21:17 Uhr

    Sehr interessant!

    Erst im Vorjahr habe ich - dank der NÖ Card - dieses interessante Museum kennengelernt. Man findet dort auch sehr viele Kunstwerke, neben Arbeiten von Hanak v.a. auch Werke von Siegfried Charoux. Letztere haben mich im Vorjahr absolut begeistert. Heuer läuft noch bis Oktober eine Ausstellung zu seinem malerischen Werk.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?