Ausflugsziel

Burg Forchtenstein

  • Auch im
    Winter geöffnet

Fürst Paul I. Esterházy schuf Mythos und Stammbaum seiner Familie und es entstand die größte barocke Familiengalerie Mitteleuropas, in der sich reale und erfundene Vorfahren ein beeindruckendes Stelldichein geben. Höhepunkt der Ausstellung „Helden-Schätze-Beutestücke“ ist der Silbermöbelraum. Neu ist die Ausstellung „Eva Esterházy – das dramatische Schicksal der ersten Esterhazy-Fürstin“.

Tipp

Infos zu weiteren Ausstellungen (Eintritt gegen Aufpreis) unter www.esterhazy.at

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Daniela schrieb am 02.05.2017 um 15:44 Uhr

    Nur in Kombination möglich

    Gestern haben wir uns den Reptilienzoo angesehen. Danach wollten wir in die Burg um uns die Ahnengalerie anzusehen. Im Ticketshop erklärte man uns jedoch, dass man diese nur in Kombination mit einer Führung gegen Aufpreis besichtigen können. Schade

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 03.05.2017 um 08:02 Uhr

      AW: Nur in Kombination möglich

      Liebe Daniela!

      Danke für die Nachricht! Wir bitten um Verständnis, dass die CARD-Leistung nur den einmaligen Eintritt in die Ausstellung "Helden-Schätze-Beutestücke" umfasst. Es tut uns leid, dass Sie aus diesem Grund die Ahnengalerie nicht besuchen konnten, hoffen aber, dass Sie trotzdem einen schönen Tag in Forchtenstein verbracht haben.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Harald Helmlinger schrieb am 27.12.2015 um 16:46 Uhr

    Keine Ermäßigung mit NÖ-Card im Winter???

    Leider ist dieses Ausflugsziel nicht wintertauglich, bzw. wird die NÖ-Card im Winter nicht akzeptiert, obwohl das weder auf der NÖ-Card-Seite noch auf der Website der Burg Forchtenstein ersichtlich ist.
    Da wir extra aus Wien angereist sind, um den Reptilienzoo in Forchtenstein, der lt. Öffnungszeiten-Check auf http://www.niederoesterreich-card.at/ geöffnet haben sollte - tatsächlich aber Winterurlaub hat - und anschließend die Burg (der selbe Öffnungszeiten-Check auf der selben Website) zu besichtigen, haben wir eine Familienkarte um EUR 19,- erstanden, nachdem uns erklärt wurde, dass die NÖ-Card im Winter nicht gilt.
    Unangenehm empfanden wir auch, dass die Führung scheinbar unter Zeitdruck stattfindet, da die Fremdenführerin ihren Vortrag regelmäßig bereits begonnen hatte, wenn ein neuer Raum betreten wurde, ganz gleich, ob alle ca. 20 Personen, die zur Gruppe gehörten, schon aufgeschlossen hatten.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 29.12.2015 um 08:24 Uhr

      AW: Keine Ermäßigung mit NÖ-Card im Winter???

      Lieber Herr Helmlinger!

      Vielen Dank für Ihr konstruktives Feedback! Es tut mir sehr leid, dass Sie extra aus Wien angereist sind und Ihre Ausflüge dann nicht wie geplant machen konnten. Der Reptilien Zoo Forchtenstein hat von 24. Dezember bis 31. Jänner Winterurlaub. Leider war dies nur beim Eintrag auf der Website vermerkt, beim Öffnungszeiten-Check wurden diese Angaben aus technischen Gründen leider nicht richtig angezeigt. Bitte entschuldigen Sie diesen Fehler!

      Bei der Burg Forchtenstein ist es so, dass nur die Ahnengalerie mit der Niederösterreich-CARD bei freiem Eintritt zu besichtigen ist. Die Winterführungen sind nur gegen Aufpreis möglich. Wir haben diesen Hinweis auf der Website nun ergänzt, damit es für CARD-Inhaber klarer ist.

      Vielen Dank,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?