Gasthaus Wöhrer

Familienbetrieb in 5. Generation
Wirtin Claudia Wöhrer
Hausgemachte Grammelknödel mit Sauerkraut
Wohlfühlen in Thernberg in den Wiener Alpen
„Franzal“ – gefülltes gebackenes Schnitzerl

Die Familie Wöhrer verliert sich nicht in Effekthascherei. Die zubereiteten Speisen im Wirtshaus in Innerschildgraben bei Thernberg kommen einfach und verständlich auf den Teller. Claudia Wöhrer setzt auf eine bodenständige und internationale Küche. Von hausgemachten Grammelknödeln mit Sauerkraut bis hin zum gebackenen und mit Camembert, Zwiebel und Lauch gefüllten Schweinsschnitzel – verfolgt wird eine traditionelle Linie. Im Wirtshaus in den Wiener Alpen in Niederösterreich lässt es sich nach allen Regeln der Kunst genießen. Die gediegene Einrichtung mit liebevollem Tischschmuck regt zusätzlich den Appetit an. Recht umfangreich präsentiert sich die Dessertkarte: Die selbstgemachte Malakoffschnitte, der Topfen- und Apfelstrudel sowie Eiskreationen verwöhnen Gaumen und Auge.

Wirtshaus mit heimeliger Atmosphäre

Das Gasthaus Wöhrer wird bereits in fünfter Generation geführt und verdient daher die Bezeichnung Traditionsbetrieb. Das Ambiente ist eines traditionellen Hauses würdig. Mehr über die Geschichte vergangener Tage erfahren Gäste an den Wänden der Gaststube. Fotografien und persönliche Deko-Elemente der Familie Wöhrer sorgen für eine heimelige Atmosphäre. Natürlich und unverfälscht präsentiert sich der schattige Gastgarten. Ausgelassen gefeiert wird im Wirtshaus natürlich auch. Am besten im Festsaal. An jeder Stelle bemüht und zuvorkommend agiert das Servicepersonal, das nicht mit Fachwissen spart und bei vinophilen Fragen mit Kompetenz überzeugt.

Öffnungszeiten

  • Montag:
    geschlossen
  • Dienstag:
    geschlossen
  • Mittwoch:
    08:00 bis 22:00
  • Donnerstag:
    08:00 bis 22:00
  • Freitag:
    08:00 bis 22:00
  • Samstag:
    08:00 bis 22:00
  • Sonntag:
    08:00 bis 22:00
  • Feiertag:
    08:00 bis 22:00