Ausflüge mit Kindern

Bei welchen Ausflugszielen kommen auch die jüngsten Besucher auf ihre Kosten?

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Daniela Gugerel-Kloibhofer schrieb am 20.06.2017 um 08:22 Uhr

    Alte Kommentare

    Wo sind denn die ganzen alten Kommentare hin? (unter anderem auch von mir...)

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 20.06.2017 um 13:51 Uhr

      AW: Alte Kommentare

      Liebe Daniela!

      Danke für deinen Kommentar! Leider sind durch die Umstellung auf die neue Website 2015 die Foreneinträge verloren gegangen. Wir waren bemüht, möglichst viele Einträge wieder herzustellen bzw. neu zu importieren. Leider ist das aus technischer Sicht nicht so einfach, wodurch wir nach langem Suchen nach einer Lösung nun leider darauf verzichten müssen. Auch wir finden das sehr schade.

      Wir hoffen aber, dass sich das Forum bald wieder mit vielen neuen interessanten Beiträgen füllt und werden stets versuchen, keine Fragen offen zu lassen.

      Wir bitten um Verständnis.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
      • Michael Sturm schrieb am 14.09.2017 um 21:03 Uhr

        AW: AW: Alte Kommentare

        Die alten Kommentare als PDF zum Download zur Verfügung stellen? Technisch einfach und auf jeder Homepage möglich.

        Oder ein FAQ mit ggf. verschiedenen Altersklassen aus den Einträgen erstellen. Mehr Arbeit aber auch mehr Mehrwert für die Card-Nutzer oder ist das nicht das Ziel dieser Homepage?

        Beste Grüße

        Auf diesen Kommentar antworten
  • MOSTIS on tour schrieb am 04.10.2015 um 14:02 Uhr

    Das Mendlingtal ein wahrer Schatz !!!

    Alle Jahre wieder zieht es uns im Herbst auf Erkundungstour ins Mendlingtal, dieses Jahr bereits zum 3. Mal und es ist immer wieder ein Erlebnis, man kann sich nicht satt sehen an diesem wunderschönen Stück Natur, teilweise fast schon kitschig so schön kann die Natur sein, das Farbenspiel der Blätter, die Klarheit des Wassers, das Rauschen der Lassing. Und auch für Kinder jeden Alters eine bewältigbare Wanderstrecke auf der es jedes Jahr neuerlich was zu entdecken gibt. Immer unsere Zwischenstation ist das Gasthaus Hamerherrenhaus mit guter Küche, moderaten Preisen, idyllischen Gastgarten unter den Kastanienbäumen und schönem Spielplatz für die Kinder, die köstlichen Mühlenräder nicht zu vergessen. Dann ging es gestärkt wieder retour zum Ausgangspunkt Schmiedegesellenhaus. Dieses Jahr haben wir wieder 100 Fotos "geschossen" und fasziniert von der Schönheit dieses Tales leider den neuen Fotoapparat auf einer Wegbank liegen lassen. Leider haben wir dies erst zu spät bemerkt und eine Suche war erfolglos.
    Am Parkplatz angekommen, bewahrheitete sich der Spruch der beim Eingang ins Mendlingtal an einen Baum geschrieben steht. "Hic habitat felicitas, nihil intret mali. (latein.), heisst so viel wie "Hier wohnt das Glück, nichts Schlimmes möge eintreten." Und so war es dann auch, am Parkplatz angekommen, übergaben uns ehrliche Finder und Mendlingtal Wanderer auf Nachfrage unseren Fotoapparat, Danke nochmals an dieser Stelle. Ein rundum gelungener Tag. 9 Plätze - 9 Schätze, das Mendlingtal ist einer davon.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder