Unteres Belvedere

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • Auch im
    Winter geöffnet
  • Für unsere
    Kinder

Im Unteren Belvedere beeindruckt die Pracht der ehemaligen Wohn- und Repräsentationsräume des Prinzen Eugen. Die Prunkräume wie der Groteskensaal, die Marmorgalerie oder das Goldene Zimmer geben einen faszinierenden Einblick in die barocke Lebens- und Gestaltungskunst. Das Untere Belvedere und die Orangerie sind Schauplätze hochkarätiger Sonderausstellungen.

Tipp

Eintritt Oberes Belvedere, Aufzahlung € 8,–. (Dieses Ticket ist ausschließlich im Unteren Belvedere erhältlich.)

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Christine Kasper schrieb am 23.03.2018 um 18:49 Uhr

    Brosch-Ausstellung - eine Wucht, noch bis 3.6.2018

    Diese Ausstellung in der Orangerie kann ich nur allen empfehlen. Alle drei Stationen des Wirkens dieses leider noch wenig bekannten Künstlers sind sehenswert: das ungeheure Talent des Jugendlichen um 1910-1914; die Darstellungen der Gräuel des 1. Weltkriegs (furchtbar, überhaupt wenn man bedenkt, dass er das alles sicherlich auch selbst gesehen hat!); die düster-phantastischen Bilder aus der Zeit seiner Drogensucht (als Folge der damaligen Behandlungsmethoden für Kriegstraumatisierte). 2016/17 bin ich wegen der großen Brosch-Retrospektive mehrmals nach Linz gefahren; nun sind die eindrucksvollsten Werke bis 3. Juni 2018 in Wien zu sehen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • helene schrieb am 01.11.2017 um 19:32 Uhr

    Ausstellung

    Sehr gelungene Ausstellung

    L.G

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?