Ausflugsziel

Seegrotte Hinterbrühl

  • CARD bei Gruppen
    nicht akzeptiert
  • Auch im
    Winter geöffnet

Ein gewaltiges Naturereignis schuf 1912 eines der eindrucksvollsten Naturdenkmäler der Welt: die „Seegrotte“. Durch Sprengung im damaligen Gipsbergwerk strömten 20 Millionen Liter Wasser in die Stollen und bildeten den größten unterirdischen See Europas. Es erwarten Sie mystische Stollen, die Geschichte der geheimen Flugzeugproduktion im 2. Weltkrieg sowie eine romantische Bootsfahrt am See.

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

Qualitätspartner Niederösterreich

Kommentare (28)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Anita schrieb am 13.08.2017 um 18:36 Uhr

    Geschichtlich vereinfacht & unzumutbare WCs

    Ich war nach gut 15 Jahren wiedermal in der Seegrotte - für meinen 7jährigen Sohn war es sehr beeindruckend.
    Ich war erstaunt, dass nicht mehr wie früher erwähnt wird, dass die Seegrotte im 2. WK Außenstellen von Mauthausen war und KZ-häftlinge da arbeiten mussten...es wurde diese Zeit in der Führung eher belustigt und spannend wegen der Flugzeuge dargestellt.

    Weiters halte ich die von anderen bereits erwähnten WCs für eine Schande für einen dermaßen auf Tourismus ausgelegten Betrieb! Da fühlt man sich etwas geneppt! Da wären Investitionen wohl dringend nötig!!!!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 14.08.2017 um 10:47 Uhr

      AW: Geschichtlich vereinfacht & unzumutbare WCs

      Liebe Anita!

      Danke für die Stellungnahme! Schön, wenn es deinem Sohn in der Seegrotte so gut gefallen hat. Warum die Hintergründe zum 2. Weltkrieg in der Führung nicht mehr erläutert werden, können wir leider nicht sagen. Wir leiten deinen Kommentar aber gerne an die Zuständigen weiter, auch, um über die WC-Situation vor Ort zu informieren.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Ursula Hintermeier-Geyer schrieb am 03.07.2017 um 13:02 Uhr

    Kein WC!

    Wir waren letzten Donnerstag bei der Seegrotte, und leider musste ich feststellen, dass im Eintrittspreis für Frauen keine WC Benutzung inkludiert ist. Männer müssen im benachbarten Container nichts zahlen, Frauen jedoch 50 Cent, oder man muss im benachbarten Lokal etwas konsumieren.
    Das ist eine Schande für ein "Top-Ausflugsziel"! Jedes Lokal muss Toiletten gratis zur Verfügung stellen, nur die Seegrotte nicht? Irgend etwas läuft da gewaltig schief!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 10.07.2017 um 13:13 Uhr

      AW: Kein WC!

      Liebe Ursula!

      Danke für den Kommentar zur Seegrotte! Wir verstehen deine Enttäuschung und leiten die Nachricht direkt an die Zuständigen vor Ort weiter. Leider können wir vonseiten der Niederösterreich-CARD keine Stellungnahme dazu abgeben.
      Wir bitten um Verständnis!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Jennifer schrieb am 02.07.2017 um 21:42 Uhr

    Netter Ausflug

    Die Seegrotte ist ein gut besuchtes Ziel. Wir waren heute da, da waren viele Besucher, aber wir mussten nur 20 Minuten auf die nächste Führung warten.

    Plus:

    + Inteeressante Führung, netter, lutstiger Reiseführer (mit guten Englischkenntnisse),
    +Führung ist nur 40 minuten, sogar kleine Kinder finden es interessant
    + Es ist möglich mit Kinderwagen hineinzugehen (die Boottour ist 74 kleine Stufen tiefer, nicht steil)


    Minus:
    - Wenig WC (Kosten 50 cent)
    -Wenig Parkplätze

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 10.07.2017 um 13:09 Uhr

      AW: Netter Ausflug

      Liebe Jennifer!

      Vielen Dank für deinen konstruktiven Kommentar zur Seegrotte Hinterbrühl! Es freut uns, dass dir der Besuch gut gefallen hat. Die Anregungen betreffend WC und Parkplätze leiten wir gerne an die Zuständigen vor Ort weiter.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Claudia Kern schrieb am 30.06.2017 um 13:21 Uhr

    Besuch geplant

    Hallo,

    ich möchte mit meiner Familie (4 Erwachsene, 4 Kinder im Alter zwischen 1,5 und 12) am nächsten Dienstag die Seegrotte besuchen. Ist es notwendig/möglich zu reservieren? Wir haben alle die NÖ-Card.

    Vielen Dank
    Claudia Kern

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Seegrotte schrieb am 03.07.2017 um 14:22 Uhr

      AW: Besuch geplant

      Sehr geehrte Frau Kern,

      eine Reservierung ist nicht nötig - kommen Sie daher einfach während unserer Öffnungszeiten vorbei. Die Wartezeit ist nicht lange, da Führungen alle 20-25 Minuten statt finden.

      Wir freuen uns auf ihren Besuch in der Seegrotte!

      Liebe Grüße

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Nina schrieb am 15.06.2017 um 20:04 Uhr

    Teilweise ärgerlich

    Nach längerer Fahrt angekommen ist es sehr ärgerlich, wenn die Wc Anlage aufgesucht werden muss und gleich 50 Cent dafür nötig sind um in die Toilette zu gelangen!
    Weiters wird in diesen Räumlichkeiten die Hygiene sehr sehr klein geschrieben......
    Vorallem 2 WC Anlagen bei den Damen?! Sehr fragwürdig bei der Touristenfrequenz die uns mitgeteilt wurde.
    Ansonsten die Führung war interessant aber nicht herausragend!
    Für einen einmaligen Besuch ok!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 16.06.2017 um 09:56 Uhr

      AW: Teilweise ärgerlich

      Liebe Nina!

      Danke für deine konstruktive Rückmeldung zur Seegrotte Hinterbrühl! Es tut uns leid, dass du mit dem Service vor Ort nicht zufrieden warst und bedanken uns für deine Anregungen. Da wir dazu leider keine Stellungnahme abgeben können, leiten wir deinen Kommentar an das Ausflugsziel weiter.

      Wir wünschen dir viel Freude bei deinem nächsten CARD-Ausflug!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
    • Seegrotte schrieb am 03.07.2017 um 14:05 Uhr

      AW: Teilweise ärgerlich

      Sehr geehrte Frau Nina,

      danke für ihr Statement. Es handelt sich bei der beschriebenen WC-Anlage um eine Toilette auf öffentlichem Grund. Die inzwischen fast überall üblichen 50 Cent dienen zum Toilettenerhalt, Reinigung, WC-Papier, etc... Wir werden ihre Kritik aber gerne weiterleiten.

      Mit freundlichen Grüßen,
      SEEGROTTE GmbH

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Karin schrieb am 06.03.2017 um 09:57 Uhr

    Schöner Ausflug auch in der kalten Jahreszeit

    Wir haben die Seegrotte ebenfalls Anfang Februar besucht und waren sehr beeindruckt. Aus unserer Sicht hätte die Führung gern noch mehr zur Geschichte der Grotte erzählen können - uns ist aber auch bewusst, dass dies gerade für Kinder dann eher langweilig wird.
    Natürlich ist die Fahrt über den unterirdischen See das größte Highlight. In unserem Fall passten nicht alle Teilnehmer in ein Boot und der Bootsführer fuhr zweimal. Das Warten auf die zweite Runde hat uns aber nichts ausgemacht, sondern Gelegenheit gegeben, noch ein paar schöne Erinnerungsfotos vor dem Film-Schiff zu machen. Außerdem hatten wir das Glück, dass wir als 2. Gruppe sogar eine Ehrenrunde drehen durften. Beinahe romantisch :-).

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 06.03.2017 um 14:12 Uhr

      AW: Schöner Ausflug auch in der kalten Jahreszeit

      Liebe Karin!

      Danke für den netten Kommentar zur Seegrotte Hinterbrühl! Es freut uns, dass Ihnen der Besuch so gut gefallen hat und Sie eine schöne Zeit dank der Niederösterreich-CARD hatten.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Michaela schrieb am 17.02.2017 um 11:35 Uhr

    Empfehlenswerter Ausflug

    Wir waren Anfang Februar am Samstag in der Seegrotte. Draußen war es recht kalt, somit waren die 9 Grad innerhalb der Seegrotte sehr angenehm. Nicht einmal 20 Personen nahmen an der Fürhung teil, darunter auch Kinder. Die Führung war sehr entspannt und sehr interessant, auch für die Kinder. Das Highlight war natürlich die Bootsfahrt, die zwar sehr kurz, dafür aber umso schöner war. Sehr zu empfehlen!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Maria Gartler schrieb am 26.01.2017 um 13:03 Uhr

    Ideal

    Ein netter Ort im Winter. Draußen Minusgrade -drinnen angenehme 9 Grad .
    Ein netter Führer,interessante Geschichte.Schöne Bootsfahrt !

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 26.01.2017 um 15:51 Uhr

      AW: Ideal

      Liebe Maria!

      Danke für den netten Kommentar zur Seegrotte! Wir leiten das Lob gerne weiter.

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Pam schrieb am 16.01.2017 um 13:32 Uhr

    Kind unter 6 jahre

    Hallo, wenn ich mir die NÖCard kaufe (für meinen 5-jähriger Sohn brauche ich ja noch keine eigene Karte), darf ich als Erwachsener "gratis" in die Seegrotte. Wie schaut das mit meinem Sohn aus? Darf der dann auch "gratis" rein, oder muss ich dann eine Kinderkarte kaufen?

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 16.01.2017 um 15:25 Uhr

      AW: Kind unter 6 jahre

      Liebe Pam!

      Kinder, die nach dem 1. April 2017 den 6. Geburtstag feiern, haben in Begleitung eines Niederösterreich-CARD-Inhabers freien Eintritt. Pro Begleitperson max. 3 Kinder bei freiem Eintritt. Sie brauchen daher keinen Eintritt für den Sohn bezahlen.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Seegrotte GmbH schrieb am 12.09.2016 um 15:15 Uhr

    AW: Enttäuschend

    Sehr geehrter Herr Jagric,

    es wurde vorab mehrmals (tel. und schriftlich) bei der Buchung mitgeteilt, dass wir bei Gruppen ab 20 Personen keine NÖ-Card annehmen. Bitte richten sie ihre Kritik daher direkt an ihren Reiseleiter/in bzw. ihre/n Zuständige/n, welcher ihnen dies anscheinend nicht mitgeteilt hat.

    Da die NÖ-Card zur Teilnahme an einer regulären Tour (welche alle 20 Minuten beginnt) berechtigt, konnten sie dann ja auch kurze Zeit später ihre Führung beginnen. Wir hoffen, dass sie trotz der defekten Taschenlampe eine schöne Führung durch die Seegrotte genießen konnten, zumal diese ja permanent durch viele Lampen und Scheinwerfer gut ausgeleuchtet ist. ;-)

    Auch von uns liebe Grüße,

    SEEGROTTE GmbH

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Franz Jagric schrieb am 04.09.2016 um 12:08 Uhr

    Enttäuschend

    Bei unserem Familienausflug, der mit einem Autobus organisiert war, besuchten wir die Seegrotte. Unsere Familie ist sehr groß und es waren 55 Personen und einige Kleinkinder. Mehrere Personen - insgesamt 6 - hatten die NÖ-Card. Bei der Bezahlung erlebten wir dann eine herbe Überraschung. Diese Card gilt nicht bei Gruppen. Punkt. Auf Nachfrage wurde sehr unfreundlich argumentiert, dass wir nur als Privatpersonen die NÖ_Card in Anspruch nehmen dürfen und dann nicht mit dieser Gruppe mitgehen dürfen. Steht ind den Richtlinien. Richtig, aber nicht nachvollziehbar, warum. Wir verzichteten dann auf den freien Eintritt und bezahlten den Preis und gingen mit. Komischerweise gingen auch fremde Personen bei uns mit. Meine Frage bzw Kritik: wer und wie kontrolliert denn, wer zu welcher Gruppe gehört bzw. wenn ein Bus anreist und Inhaber einer Card hier vorstellig werden, sind das dann auch Gruppen? Die Gruppengröße war auch am Limit, denn bei der Bootsfahrt mussten wir warten, ein 2. Boot wurde ausser Betrieb genommen. Alles in Allem etwas undurchsichtig und enttäuschend. Massenabfertigung ist keine Qualität, auch hatte der Führer eine unzureichende Taschenlampe, er entschuldigte sich mehrmals. So was daf auch nicht passieren.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 06.09.2016 um 12:42 Uhr

      AW: Enttäuschend

      Lieber Herr Jagric!

      Vielen Dank für Ihren Kommentar zur Seegrotte Hinterbrühl! Wir verstehen Ihre Situation, müssen aber leider darauf hinweisen, dass in manchen Ausflugszielen die Niederösterreich-CARD bei Gruppen nicht akzeptiert wird. Dies ist auch bei unserem Eintrag im CARD-Führer und hier auf der Website vermerkt. Daher ist es leider nicht möglich, dass die Niederösterreich-CARD bei einer Anreise mit dem Bus für den Eintritt mit einer ganzen Gruppe genutzt wird.
      Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Ausflugsziel gerne zur Verfügung. Wir leiten Ihren Kommentar auch zur Information an die Zuständigen weiter.

      Wir bitten um Verständnis!

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Jasmin schrieb am 23.07.2016 um 14:11 Uhr

    Leider Massenabfertigung

    Mein Mann und ich haben heute die Seegrotte besucht, leider wurden wir sehr enttäuscht.
    Als wir hingekommen sind haben wir uns gefreut weil wir garnicht bis zur nächsten Führung warten mussten und sofort hinein dürften.Doch nachdem wir den langen Gang in den Berg gegangen sind wartete dort schon die erste Enttäuschung auf uns. Der Führer hatte bereits mit dem Erklären begonnen und dann der Schock, vor ihm Stand eine Menschenansammlung von mindestens 70 Personen. Davon waren die meisten anscheinend von einem Ausländischen Reisebus. Diese Personen waren so laut dass man beinahe sein eigenes Wort nicht verstand ganz zu geschweigen vom Führer der gefühlte 100 Meter von uns entfernt stand und zu dem wir aufgrund der Menschenmassen nicht näher ran konnten.

    Wir mussten dann 3 Boote abwarten bis wir dann endlich auch damit fahren durften.

    Fazit..
    Die Grotte ist wirklich sehr schön, doch leider hatten wir aufgrund der vielen Menschen nichts davon.
    Leider sehr schlecht organisiert.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 25.07.2016 um 09:00 Uhr

      AW: Leider Massenabfertigung

      Liebe Jasmin!

      Vielen Dank für den ausführlichen und konstruktiven Kommentar zum Ausflugsziel. Es tut uns sehr leid, dass Sie vor Ort mit der Organisation nicht zufrieden waren. Gerne leiten wir Ihre Informationen direkt an das Ausflugsziel weiter, damit man hier ev. an einer Verbesserung arbeiten kann.

      Ich hoffe, Sie können den nächsten Ausflug mit der Niederösterreich-CARD wieder genießen.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Ursula schrieb am 30.06.2016 um 15:31 Uhr

    Enttäuschend

    Voriges Jahr besuchten wir mit Freunden aus Deutschland diese Grotte und es war ein ganz tolles Erlebnis. Heuer wollten wir diesen Ort mit anderen Freunden wieder besuchen, aber es war nur eine Enttäuschung. Massenhaft Busse und Schulklassen (Schüler desinteressiert). Wir wurden einer Gruppe mit ca. 50 Leuten zugeteilt.Auf die Frage, ob es nicht kleinere Gruppen gäbe (so wie voriger Jahr) schnautzte uns eine Kassenangestellte an...."wir führen nur Großgruppen".Das Chaos war perfekt, es ging im Laufschritt durch, es wurde nur die Hälfte erklärt und zum krönenden Abschluss fuhr nur ein Boot und wir mussten ca. 20 Minuten bis zum Einsteigen warten. Auch die ruhige Fahrt (Führer erklärte alles für ein paar Gäste in Englisch) und die leise Musik vermissten wir. Ein Wort an die Geschäftsleitung.... Wenn schon Personaleinsparungen, dann nicht auf den Rücken der Gäste.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Seegrotte schrieb am 01.07.2016 um 10:03 Uhr

      AW: Enttäuschend

      Sehr geehrte Frau Ursula,

      wir freuen uns, dass ihr Besuch vor 1 Jahr ein ganz tolles Erlebnis war, gleichzeitig bedauern wir, dass sie von ihrem heurigen Besuch bei uns enttäuscht waren. Sie haben sich diesmal einen Termin in der letzten Schulwoche ausgesucht, in welcher die Seegrotte traditionell von vielen Schulklassen besucht wird. Auf das Verhalten, Interesse und Lautstärke von Schulgruppen haben wir verständlicherweise nur bedingt Einfluß. Da die Gruppengröße rund 70 Personen betragen kann, war ihre Gruppe mit 50 Personen eher durchschnittlich besetzt. Bitte um Verständnis, dass "Kleingruppen" in der Hochsaison, noch dazu zu Schulschluss, in allen NÖ-Ausflugszielen Seltenheitswert haben. Personaleinsparungen bzw. "Führungen im Laufschritt" gab und gibt es bei uns nicht. Bitte sprechen Sie uns bei Problemen oder Kritik immer direkt hier vor Ort an, denn so können wir ihnen unmittelbar helfen.

      Um ihnen trotzdem eine Führung in Kleinstgruppe zu ermöglichen, laden wir Sie und ihre Begleitung zu einer Privatführung bei uns ein. Bitte kontaktieren Sie uns dazu per Email.

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Elisabeth schrieb am 05.10.2015 um 17:41 Uhr

    Seegrotte Hinterbrühl

    Wir waren am Sonntag spontan in der Seegrotte und ein Besuch lohnt sich auch, wenn man keine Kinder hat. Den positiven Kommentaren kann ich mich nur anschließen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Doris Garnreiter schrieb am 14.07.2015 um 21:11 Uhr

    Seegrotte Hinterbrühl

    Auch ich war heute mit meinen beiden Mädels (10 und 13 Jahre ) heute kurzentschlossen in der Seegrotte und es war fabelhaft.
    Wie schon erwähnt, das Personal sehr freundlich, der Führer charmant und witzig und das absolute Highlight war die Fahrt mit dem Boot über den See.
    Es herrschte am Boot eine sehr harmonische, ruhige Stimmung...die Beleuchtung und die sanfte Hintergrundmusik steigerten noch die Faszinination des Unterwasser-Sees. Wir kommen ganz ganz sicher wieder :)

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Karl-Heinz Götze schrieb am 05.07.2015 um 19:11 Uhr

    Ausflugsziel

    Meine beiden Kinder und ich sind heute kurzfristig zur Seegrotte gefahren. Es hat sich absolut gelohnt! Die Mitarbeiter waren sehr nett und äußerst zuvorkommend.
    Es zahlt sich jedenfalls aus eine Führung zu nehmen.
    Bei äußeren Temperaturen von 36° C sind ganzjährige 9° C eine Wohltat!
    Wir können diesen Ausflug allen weiter empfehlen!

    Vielen Dank für das tolle Erlebnis!

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?