Ausflugsziel

Schönbrunner Panoramabahn

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht

Eine volle Runde durch den Schlosspark führt über neun Stationen und dauert etwa fünfzig Minuten. Der letzte Anhänger des Zuges verfügt über eine hydraulische Hebebühne für Rollstühle und Kinderwagen. Jede Zuggarnitur bietet Platz für insgesamt 55 Fahrgäste. An Wochenenden und während der Sommermonate kann es aufgrund der hohen Auslastung zu längeren Wartezeiten kommen.

Tipp

Tickets im Zug erhältlich!

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (16)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Turistin aus Linz schrieb am 22.05.2017 um 22:26 Uhr

    Info über Ticketverkaufsstelle

    Ich habe auf der Internetseite Informationen dazu gesucht wo ich die Tickets für den Zug kaufen kann, da ich bereits öfters in Schönbrunn war und weiß wie viel dort los ist. Leider konnte ich keine Informationen dazu finden. Erst auf dieser Seite, wo sich eine Kundin sehr darüber aufregen musste, konnte ich die gewünschte Information entnehmen. Daher mein Tipp für Sie: Schreiben Sie es doch gleich auf die Homepage, dass die Tickets im Zug erhältlich sind und wie es mit dem Hopp-on Hopp-off funktioniert.

    MfG
    Turistin aus Linz

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 26.05.2017 um 08:27 Uhr

      AW: Info über Ticketverkaufsstelle

      Liebe CARD-Inhaberin!

      Vielen Dank für die Stellungnahme zur Schönbrunner Panoramabahn. Wir verstehen Ihre Anmerkungen und haben Ihren Kommentar bereits an das Ausflugsziel weitergeleitet. Die Informationen sind grundsätzlich bei jeder Station der Bahn ersichtlich. Wir werden allerdings anregen, die von Ihnen gewünschte Information auch online zu veröffentlichen, damit dem nächsten Besuch nichts im Wege steht.

      Herzliche Grüße,
      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Barbara Leitner schrieb am 03.05.2017 um 21:06 Uhr

    AW: AW: Sehr verärgert!!!!

    In meinem letzten Beitrag habe ich noch etwas dazu gefügt ,was ich hier aber nicht finde-ich versuche es nochmals.

    Ihre Tipps,es vielleicht beim Schloss Schönbrunn zu versuchen,weil dort viele Menschen aussteigen,hätten uns schon sehr geholfen.Aber von Ihrer Mitarbeiterin bekamen wir außer Gleichgültigkeit,Unfreundlichkeit und einer sehr reschen Art nichts von Kundenfreundlichkeit spüren.

    Glauben Sie ,es hilft uns ,wenn sie uns sagt"Heute werden Sie wahrscheinlich keine Fahrkarte mehr bekommen..."
    Es war gerade mal Mittagszeit!!!.

    Schade für uns ,scheinbar beim falschen Zug gewesen zu sein.
    Ich würde schon lange nicht mehr darüber reden,wenn ich annähernd das Gefühl gehabt hätte,kunderfreundlich behandelt zu werden und ein bisschen Verständnis zu bekommen
    Und Sie können mir glauben,ein Missverständnis war das nicht.....
    Ich habe für vieles Verständnis und ich glaube es Ihnen ,daß die Menschemassen wirklich nicht zu bewältigen war.Aber so behandelt zu werden ,kann ich nicht stillschweigend so hinnehmen -auch wenn Sie immer noch der Überzeugung sind ,Ihre Mitarbeiterin hat korrekt gehandelt.......
    Das finde ich sehr enttäuschend,denn ich war dabei und habe genauso meine Zeugen !

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Barbara Leitner schrieb am 03.05.2017 um 19:56 Uhr

    AW: AW: Sehr verärgert!!!!

    Mir war klar ,dass wir die Fahrkarte im Zug erhalten-deswegen haben wir ja auch eine !!!!!!!!Stunde gewartet,um endlich IM Zug zu zahlen .Was ja nicht möglich ist ,wenn man wieder hinausgeschmissen wird!!!!!!
    Und Erklärung bzw.Verständnis gab es von Ihrer Mitarbeiterin nicht.Nur unfreundliche ,knappe Antworten!!!!
    Sie sollten ihr Personal besser kontrollieren-denn scheinbar ist es mit kundenfreundlicher Haltung vorbei ,wenn der Chef nicht in der Nähe ist !
    Das die junge scheinbar schüchterne Beifahrerin ,die dazu in dem Moment nichts beigetragen hat zu ihrer Kollegin hält ,ist klar-so unfreundlich wie die sein kann..... ......legt sie sich mit der sicher nicht an

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Barbara schrieb am 03.05.2017 um 21:33 Uhr

      AW: AW: AW: Sehr verärgert!!!!

      Nur schade ,dass ich die vielen Zeugen nicht persönlich kenne um ihm das Gegenteil zu beweisen .
      Er meint noch,sie sei die freundlichste Angestellte die er hat.Na da möchte ich nicht wissen,wie die anderen sind

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Barbara schrieb am 01.05.2017 um 21:55 Uhr

    Nachsatz zu meinem vorigen Beitrag

    Eine absolute Frechheit.
    Hab mich dann per Mail beim Chef darüber beschwert .Aber der hält zu seiner Angestellten und glaubt ihrer Aussage ,freundlich und höflich gewesen zu sein

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Barbara Leitner schrieb am 30.04.2017 um 19:25 Uhr

    Sehr verärgert!!!!

    Heute hatten wir eine wirklich ärgerliche Situation ,die ich nicht stillschweigend akzeptieren werde.Mir ist bewusst,dass an einem Sonntag viel los ist und es auch zu Wartezeiten kommen kann .Doch nachdem wir schon 2!!!!Züge abgewartet haben und uns endlich im 3.Zug einen Platz ergattern konnten kam die Krönung.Wir wurden hochkantig,extrem unfreundlich aus dem Zug hinaus geschmissen von der älteres Fahrerin mit dem kurzen Hinweis " wer keinen Stempel hat muss raus ich brauche 6 Plätze.!!!"


    Es steht nirgends eine Information wie man zu der Fahrkarte kommt.Bekommt auch keine ,egal wie lange man schon vorher gewartet hat .Also da alle auch kommenden Züge für die reserviert sind ,die schon einen Stempel haben ,ist es unmöglich einen Platz zu bekommen.
    Da läuft im System ordentlich etwas schief!!!!
    So kann man Kunden nicht behandeln !!!
    Und die letzte Aussage der Dame"Sie werden auch keine Chance haben ,heute noch einen Stempel zu bekommen "hat das Fass zum überlaufen gebracht.Es war gerade Mittagszeit und wir sind extra von Niederösterreich dafür hinein gefahren.
    Auch wenn ihre Mitarbeiter überlastet und frustriert sind,so kann nicht mit Kunden umgegangen werden.
    Ich muss in meinem Job auch freundlich bleiben.
    Wir sind behandelt worden als wären wir Verbrecher und haben etwas Verbotenes gemacht .

    Da Art war unter jeder Kritik!
    Ich habe mich den ganzen Tag darüber geärgert .Mich sehen die so schnell nicht mehr !!!!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Christian Häufler schrieb am 02.05.2017 um 12:41 Uhr

      AW: Sehr verärgert!!!!

      Der 30.05.2017 an dem sich dieser Vorfall ereignet hatte, war von der Kundenfrequenz der stärkste Tag seit mindestens 10 Jahren. Es gibt pro Zug nur 55 Plätze. Wir können also beim besten Willen nicht mehr als 165 Personen pro Stunde transportieren. Es waren an diesem Tag aber gut doppelt so viele, welche fahren wollten. Wir hatten alle Züge eingesetzt, die Intervalle verkürzt und unser Möglichstes getan aber dieser Ansturm war nicht zu bewältigen. Betreffend den Vorfall gibt es zwei völlig konträre Versionen. Die von der Dame und die von meinen zwei Zugfahrerinnen.
      Es ist nicht korrekt, dass nirgendwo steht, wo und wie man zu den Tickets kommt. Es steht an unseren Stationstafeln bei jeder Station angeschrieben, dass die Tickets im Zug erhältlich sind. Unser Personal steht außerdem bei Fragen unseren Gästen gerne zur Verfügung.
      Die Mitarbeiterin hatte vom Ablauf her korrekt gehandelt. Es haben nämlich die Personen Vorrang, welche bereits ein Ticket gelöst haben.Erst wenn dann noch Plätze frei sind können wir neue Gäste zusteigen lassen. Das wird in jedem Verkehrsmittel so gehandhabt. Prinzipiell wäre die beste Station die Fahrt zu beginnen, die Haltestelle Schloss Schönbrunn, da ein großer Teil der Fahrgäste die Fahrt dort beginnen und auch dort wieder beenden.
      Wir versuchen unseren Gästen den Sinn dieser Maßnahme freundlich und höflich zu erklären, sind da aber auch auf die Kooperation unserer Kunden angewiesen. Sollte das von Gästen missinterpretierte werden, so tun uns das leid, dies liegt nicht in unserer Absicht. Wir tun unser Möglichstes unseren Gästen ihren Aufenthalt bei uns in Schönbrunn und die Fahrt mit der Bahn so angenehm wie möglich zu gestalten. Umso mehr tut es uns leid, wenn dies wie in diesem Fall auf Grund eines Missverständnisses nicht gelingt.
      Gerne nehmen wir dieses Feedback zum Anlass um unser Service noch weiter zu verbessern.

      Mit freundlichen Grüßen
      Christian Häufler
      Leiter Schönbrunner Panoramabahn


      Leitung Schönbrunner Panoramabahn
      Schönbrunner Tiergarten GmbH
      Maxingstraße 13 b | 1130 Wien, Austria
      T +43 1 877 92 94 270
      Panoramabahn@zoovienna.at| www.zoovienna.at
      Christian Häufler
      FN 47954x | HG Wien | UID: ATU 36794108 | DVR-Nr. 0673765

      Auf diesen Kommentar antworten
      • Barbara Leitner schrieb am 03.05.2017 um 20:08 Uhr

        AW: AW: Sehr verärgert!!!!

        Ach und noch etwas:
        Wenn wir zumindest Tipps wie hier von Ihnen wie z.b "versuchen Sie es beim Schloss Schönbrunn,denn da steigen viele aus" bekommen hätten ,dann ist das auch eine Hilfe.Doch außer die kalte Schulter ,kein Entgegenkommen und die Antwort "heute werden sie wahrscheinlich eh nicht mehr zu einer Fahrkarte kommen! -zu erhalten,finde ich persönlich etwas wenig um zu behaupten ,sie war bemüht und freundlich zu den Kunden............es war gerade mal Mittagszeit-bisschen früh finde ich ,um solche Vermutungen aufzusetzen !

        Auf diesen Kommentar antworten
  • Michaela schrieb am 06.09.2016 um 11:36 Uhr

    Tolle Fahrt

    Wir haben die Fahrt mit der Panoramabahn sehr genossen - wir haben uns jedoch nicht getraut, mit unserem 2 Jährigen aus- und wieder einzusteigen, da der Zug immer voller wurde und wir nicht sicher waren, im nächsten Zug wieder weiter fahren zu können. Nichts desto trotz hat es uns großen Spaß gemacht!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Petra schrieb am 18.05.2016 um 08:17 Uhr

    Schönbrunner Panoramabahn

    Super Idee, mit der Panoramabahn kann man den ganzen Tag herumfahren. Man bekommt einen Stempel und kann jederzeit ein- bzw. aussteigen. So haben wir in kurzer Zeit viel gesehen und erlebt. Toll.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 18.05.2016 um 10:44 Uhr

      AW: Schönbrunner Panoramabahn

      Liebe Petra!

      Vielen Dank für die nette Rückmeldung! Schön, wenn die Fahrt mit der Schönbrunner Panoramabahn gefallen hat!

      Weiterhin viel Spaß mit der Niederösterreich-CARD!

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Petra schrieb am 18.05.2016 um 08:12 Uhr

    Schönbrunner Panoramabahn

    Ganz toll finde ich, daß man den ganzen Tag damit herum fahren kann.
    Man bekommt einen Stempel und kann jederzeit wieder ein- bzw. aussteigen. Somit haben wir sehr viel in kürzester Zeit gesehen und erlebt. Toll.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Nicole Mühlbacher schrieb am 19.09.2015 um 19:51 Uhr

    Panoramabahn Tiergarten Schönbrunn

    Ich würde mich freuen wenn in diesem Angebot auch gleich die Panoramabahn durch den Tiergarten Schönbrunn dabei wäre. Es wäre sicher interessant und die Kinder würden sich sicher ebenfalls freuen.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 21.09.2015 um 09:40 Uhr

      AW: Panoramabahn Tiergarten Schönbrunn

      Liebe Nicole Mühlbacher!

      Vielen Dank für das Feedback! Wir werden dies prüfen und bei Möglichkeit eine passende Lösung für die nächste CARD-Saison finden.

      Liebe Grüße und weiterhin viele schöne CARD-Ausflüge,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Fam. H. schrieb am 03.05.2015 um 18:56 Uhr

    Klasse für Kids - nur leider total überfüllt

    Es war ein super Ausflug heut. Die Kids (3&6) hatten viel Spass. Praktisch ist, dass man (theoretisch) an jeder Station einsteigen und direkt im Zug mit der NÖ Card zahlen kann. Praktisch scheiterte das HopOn/HopOff an total überfüllten Wagen. Sowohl an der Wagenburg als auch am Tiergarten war kein zusteigen möglich. Einzige Lösung war ein Fussmarsch zurück zum Schloss um dort in einen "startenden" Zug einzusteigen.
    Sonst absolut empfehlenswert.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?