Ausflugsziel

Schätze der Vergangenheit

Natur-Schaugarten mit Mammutbaum, Biotop und Kräutergarten, Klöppelvorführung je nach Interesse, Handarbeiten, Kunststrickereien, Bildergalerie und Sammlungen alter Gebrauchsgegenstände, Bierutensilien, kleiner Kneipp-Pfad, Kräuterdufthütte. „Schlafen im Museum“: mit der CARD ab fünf Nächten eine Nacht gratis (Voranmeldung).

Tipp

Auskunft über Klöppelkurse, Elektro-Tankstelle für E-Fahrzeuge gratis

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Robert schrieb am 31.08.2017 um 19:04 Uhr

    Schätze? Klump trifft es eher.

    Schlichtweg eine Katastrophe.
    Jeder Flohmarkt ist besser sortiert und historisch wertvoller.
    Sammlungen sind in der Regel sortiert. Hier wird die Tür geöffnet und der Besucher mit dem Durcheinander konfrontiert.
    Messiemuseum wäre somit der korrekte Titel.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 04.09.2017 um 10:03 Uhr

      AW: Schätze? Klump trifft es eher.

      Lieber Robert!

      Danke für deine ehrliche Rückmeldung! Es tut uns leid zu hören, dass du vom Museum enttäuscht warst und deine Erwartungen nicht erfüllt wurden. Wir leiten deine Nachricht als Anregung an die Zuständigen weiter. Wir wünschen dir jetzt schon viel Spaß bei deinem nächsten CARD-Ausflug!

      Herzliche Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Trude Prist schrieb am 19.05.2016 um 21:23 Uhr

    Aura?

    Wir waren sehr enttäuscht....Stimmung, Haus, Menschen ziemlich bedrückend, düster und negative Aura!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • CARDi schrieb am 20.05.2016 um 09:27 Uhr

      AW: Aura?

      Liebe Trude Prist!

      Es tut uns sehr leid, dass das Museum nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat. Wir bedanken uns für Ihren Kommentar und leiten diesen auch an die Zuständigen weiter.

      Liebe Grüße,

      CARDi

      Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?