Landtechnikmuseum Burgenland

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Für unsere
    Kinder
  • auch bei
    Schlechtwetter geeignet

Das Museum zeigt das Leben und den harten Arbeitsalltag der Vergangenheit und gibt Einblick in die vielen Veränderungen der bäuerlichen Arbeitswelt. Über zwei Jahrhunderte technischer und sozialer Entwicklung breiten sich aus. Ein faszinierendes Erlebnis mit 2.000 PS und 2.000 Exponaten auf 2.700 m2 Ausstellungsfläche in 7 Hallen und 3 Sonderräumen.

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Wien Matzleinsdorfer Platz können Sie mit dem Bus G1 bis zur Haltestelle "St.Michael/Bgld Gemeindeamt" fahren (2h). Von dort sind es 2 Gehminuten bis zum Ausflugsziel.

Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Familie V. schrieb am 30.04.2019 um 15:56 Uhr

    Interessant für Groß und Klein

    Es gab für uns alle sehr viel zu sehen, Bekanntes und völlig Unbekanntes aus der guten alten Zeit. Sehr umfassende Erlebnis-Schau über die Entwicklung in der Landwirtschaft und des bäuerlichen Lebens. Ein wirklich interessanter Museumsbesuch den man sich im Südburgenland nicht entgehen lassen sollte.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Peter schrieb am 06.05.2018 um 15:43 Uhr

    Super Museum

    Wir sind im Anschluss an einen Thermenbesuch ins Landtechnik Museum gekommen. Mit einem Satz: ein fantastisches Museum mit vielen Ausstellungsstücken, das für Jung und Alt interessante Exponate bietet. Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Absolut empfehlenswert!

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?