Kasematten Wiener Neustadt

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • CARD bei Gruppen
    akzeptiert
  • Für unsere
    Kinder
  • auch bei
    Schlechtwetter geeignet

Die europaweit einzigartigen Kasematten aus dem 16. Jh. sind in die Stadtmauern aus dem 12. Jh. eingebettet. Die Ausstellung „Die Stadt als Festung“ lädt zu einer Zeitreise durch die Geschichte der Befestigungsanlagen der Stadt ein. Multimediastationen, Originalobjekte und Hands-on-Stationen machen die europaweit einzigartigen Räumlichkeiten erlebbar und begreifbar.

Sie möchten Neuigkeiten und Tipps rund um dieses Ausflugsziel erhalten? Dann abonnieren Sie den Newsletter!

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Der Hbf Wiener Neustadt ist 450m vom Ausflugsziel entfernt.

Taxi
Am Hbf Wiener Neustadt befindet sich ein Taxistand.

Fahrrad
Die Kasematten sind über die Radwege der Stadt gut erreichbar. Sie können sich bei Segway Wiener Neustadt ein E-Bike leihen. Der nächste Nextbike-Standort befindet sich am Hbf Wiener Neustadt. Mehr Infos dazu finden Sie unter: www.niederoesterreich-card.at

Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (2)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Walter Richter schrieb am 29.09.2021 um 16:07 Uhr

    Die Ausstellung „Die Stadt als Festung“ Na ja..

    Eine Rüstung, eine Armbrust und einen Helm als Ausstellung zu bezeichnen finde ich gewagt. Das Gemäuer ist natürlich interessant und sehenswert. Wer es aber schon kennt, kann sie die Anfahrt wegen der "Ausstellung" sparen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Robert schrieb am 18.10.2020 um 15:41 Uhr

    Kleines Museum

    Ein nettes kleines Museum, man sieht wie die Stadtmauer früher ausgesehen hat und wie es sich verändert hat. Zusätzlich noch ein paar Waffen und Ausgrabungsfundstücke.
    Man ist aber sehr schnell durch.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?