Kristallgarten Gut Guntrams

  • Kinderwagen-
    gerecht
  • Rollstuhl-
    gerecht
  • Hunde
    erlaubt

Funkelnde Kristalle, Mineralien und versteinerte Baumstämme sind auf Gut Guntrams zu besichtigen. Zur Förderung der Artenvielfalt wachsen 70 Obstbäume von alten Sorten. Ein Biotop und gemütliche Bänke sorgen für Entspannung.

Tipp

Am Vormittag ist ein einzigartiger, 13 Tonnen schwerer Amethyst aus Uruguay zu sehen.

Öffentliche Anreise

Bus/Bahn
Vom Bahnhof Pitten können Sie mit dem Blagus/Mikes bis zur Haltestelle "Guntrams Ort" fahren. Von dort sind es 200m bis zum Ausflugsziel. Vom Bahnhof Pitten gibt es einen 20-minütigen Waldlehrpfad direkt bis zum Ausflugsziel.
Sie können auch vom Bahnhof Wiener Neustadt können Sie mit dem Bus 383 (Mo-Fr) bis zur Haltestelle "Guntrams Siedlung" fahren. Von dort sind es 300m bis zum Ausflugsziel. 

Taxi
Pruggmayer Neunkirchen: 0699/10 500 500

Fahrrad
Wenn Sie gerne mit dem Rad unterwegs sind, das Ausflugsziel liegt an der Schwarzatalroute und dem Thermenradweg.

Stand: 1.4.2020, Änderungen der öffentlichen Verbindungen vorbehalten

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Standort & Anreise

Kommentare (4)

Eigenen Kommentar abgeben
  • Christine Kasper schrieb am 10.07.2021 um 23:34 Uhr

    Fußweg von Pitten

    Ich habe Gut Guntrams heute per Zug besucht: Der Weg von Pitten und zurück ist leider nicht ausgeschildert, auch geht man länger als die hier angegebenen 20 Minuten. Vom Bahnhalt Pitten muss man ein Stück Richtung Wiener Neustadt gehen, dann die Gleise überqueren und am Friedhof vorbeigehen. Dann geht es einen breiten Feldweg am Waldrand entlang (nicht den kleinen Waldlehrpfad auf der Anhöhe rechts davon) bis zur Hubertuskapelle, die auf zwei Dritteln des Wegs liegt. Laut Wegweistern braucht man 45 Minuten bis zur Hubertuskapelle, was aber deutlich zu viel ist. Bei der Hubertuskapelle geht man gerade weiter, direkt in den Wald hinein. Der Weg endet in Guntrams bei einer kleinen Kirche. Gut Guntrams liegt dann rechts davon. Auf dem Rückweg habe ich nach der Hubertuskapelle leider bei einer Abzweigung, die mir auf dem Hinweg gar nicht aufgefallen war, den falschen Weg genommen, nämlich den, der nach links führte und viel länger dauerte (allerdings einen schönen Panoramablick auf Pitten ermöglichte). In Pitten gibt es ein klimatisiertes Regionalmuseum, das allerdings nicht in der NÖ-Card inkludiert ist.
    Gut Guntrams hat mir sehr gefallen; so riesige Kristalle und versteinerte Hölzer hatte ich noch nie gesehen.

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Christine Kasper schrieb am 11.07.2021 um 21:24 Uhr

      AW: Fußweg von Pitten

      Kleine Korrektur: Auf dem Rückweg habe ich bei der Weggabelung den Weg nach rechts genommen, nicht wie irrtümlich geschrieben den nach links. Der linke wäre kürzer gewesen, der rechte eröffnete einen schönen Blick auf Pitten.

      Auf diesen Kommentar antworten
  • Robert schrieb am 18.10.2020 um 15:34 Uhr

    Schöner kleiner Garten

    Es ist ein kleiner Garten mit sehr Schönen Steinen und Kristalle.
    Sehr schönes Ambiente, auch das Lokal lädt zum verweilen ein.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Christina schrieb am 07.06.2020 um 10:56 Uhr

    Empfehlenswertes Ausflugsziel

    Wir waren am Pfingstmontag im Kristallgarten Gut Guntrams und können nur Positives berichten!
    Dieses Ausflugsziel ist in der Saison 2020/21 neu hinzugekommen und hat schnell unser Interesse geweckt.. Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht- es ist zwar ein nicht allzu großer Garten, doch die wunderbaren Kristalle dafür umso eindrucksvoller!

    Im Hofladen gibt es sehr leckere Säfte und eine große Auswahl an selbst gemachten Fruchtaufstrichen. Ich habe ein Glas Fruchtaufstrich Marille mit 70 % Fruchtanteil gewählt und freue mich nun jeden Tag zum Frühstück darauf.

    Auch das angeschlossene Lokal, wo man im Freien sitzen kann, haben wir besucht und waren sehr zufrieden.

    Auf diesen Kommentar antworten

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Ausflugsziele-Check Was hat wann geöffnet?