Welche Ziele haben wann geöffnet?
Datum wählen

NEU!
Ab sofort können Sie
Fotos und Videos zu Ihren Artikeln hochladen!

Ihr Kommentar - das Forum zur Niederösterreich-CARD.

neuen Beitrag verfassenneuen Beitrag verfassen
Brunner, 25.09.2012 10:54:53 antworten
Wachaubahn
Nach d. Fahrt mit d. Wachaubahn sucht man d. Anschlussbusse, ein Plan dort bzw. Pfeile od. ähnl. zu d. Bussen wäre von Vorteil!!! Melk kann man sich so ja ansehen. Etwas unübersichtl.. Fahrradwege- sehr schön!
Marion Ornauer, 13.03.2011 16:24:22 antworten
Umwelt und Radfahren
Es wird einen nicht leicht gemacht, das Radfahren. Die Radwege werden schlechter bzw. nicht besser, die Mitnahme bei den ÖBB und in der Ubahn ist mühsam, in der Badner Bahn aus unerfindlichen Gründen nicht möglich. Die Ermäßigungen bei der ÖBB mit der Card und der Vorteilscard waren schon nicht einfach zu erhalten, jetzt werden wie wieder fast zur Gänze gestrichen. Es ist schade.

Wir brauchen immer mehr Energie, was das bedeutet, zeigt nicht zuletzt die Atomkatastrophe und die Krisen in den Erdölländern. Wann wachen wir auf? Wenn wir tot sind?
A. Zemann, 21.02.2011 21:48:25 antworten
Radausflüge
Im Reblausexpress haben wir uns noch immer sehr wohl gefühlt. Ohne Kommentar wird das Rad aus- und wieder eingeladen,wann immer man will, auch 3 Mal am Tag. Danke dafür. Leider verlangen die Schiffe jetzt wirklich einen Radler-Beitrag, was ohne Card einigen Familien recht teuer zu stehen kommen kann. Auch die ÖBB lassen nach, die (ohnehin nur schwierig zu ergatternden Vergünstigungen, die für Familien-Vorteilscard-Besitzer fast unerreichbar waren), hören jetzt auf. Schade, aber das zeigt den Zeitgeist: Jeder fährt mit dem Auto, Bahn und Rad sind nicht mehr so attraktiv und es wird einem schwierig gemacht, umweltfreundlich unterwegs zu sein. Traurig, aber wahr.
M. Pfeiffer, 10.02.2011 16:41:29 antworten
fahrrad-ausflüge
Leider verlangen die Ausflugsschiffe in der Wachau nunmehr Aufpreise für Fahrräder, die MS Stadt Wien gibt es nicht mehr und auch sonst gibt es außer dem Reblaus Express (sehr zu empfehlen!) nicht viel Gutes für Radfahrer zu berichten. Tip: Der Donauradweg von Mautern bei Krems bis Spitz, sehr ruhig und angenehm, besser als auf der befahreneren Seite zwischen Krems und Spitz. Manchmal ist auf dort nämlich die Hölle los und man hat kaum Spaß mit der stark befahrenen Straße.
kleinmittelgroß
Freier Eintritt bei
319 Ausflugszielen
Sparen Sie bis zu
€ 2.350,- an Eintritten
Und erhalten viele weitere Vorteile
Online-Shop
Gutschein einlösen
Interaktive Karte
Ersparnis-Check

Wir beraten Sie gerne

Niederösterreich-CARD
Postfach 601
A-1211 Wien
01/535 05 05
täglich: 8.00 - 18.00 Uhr card@noe.co.at

Sie finden uns jetzt
auch auf Facebook

Facebook


forum