Welche Ziele haben wann geöffnet?
Datum wählen

NEU!
Ab sofort können Sie
Fotos und Videos zu Ihren Artikeln hochladen!

Ihr Kommentar - das Forum zur Niederösterreich-CARD.

neuen Beitrag verfassenneuen Beitrag verfassen
Geschäftsleitung Monkipark, 23.09.2014 14:54:14 antworten
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Lieber Herr Karl! Es tut uns sehr leid, dass Sie bis jetzt keine Antwort von uns erhalten haben. Wir haben Ihr Mail leider erst heute erhalten.
An Schlechtwettertagen ist bei uns - wie überall sonst auch indoor - viel los. An solchen Tagen sind die Vormittagsstunden für einen Besuch besonders zu empfehlen, da dann deutlich weniger Betrieb ist. Wie Sie richtig schreiben, haben die Eltern die Verantwortung für ihre Kinder,
wir sorgen trotzdem bei den Stationen, wo die größte Gefahr für die Kinder lauert, durch unser Personal für Sicherheit, weil uns das sehr am
Herzen liegt. Aus diesem Grund ist der Monki Park auch die Anlage mit dem meisten Personal!
Die extrem niedrige Verletzungsrate bei uns zeigt
das auch. Allerdings ist es unmöglich überall Personal zu postieren. Die Kinder sollen ja auch das Gefühl haben, frei spielen zu können. Bei besonders wilden Kindern ist dann manchmal leider auch das Einschreiten der Eltern notwendig, so wie das überall manchmal der Fall ist.
Die Beschilderung der Toiletten haben wir gemeinsam mit Schulen und Kindergärten gemacht und funktioniert eigentlich gut. Trotzdem
kann es natürlich passieren, dass jemand mal die
Toilette nicht gleich findet, was uns natürlich leid tut. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich sonst
bei uns wohlfühlen und bedanken uns herzlich
auch für Ihr Lob! Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!
Karl, 08.09.2014 23:10:53 antworten
Monki Park die III
Hallo? Interessiert es hier irgendjemand was hier von Menschen die etwas Verbesserung wünschen? und Berichtet wird? Gibt es irgendeine Antwort?
Karl
CARDi, 23.09.2014 11:36:34 antworten
Re: Monki Park die III
Lieber Karl,
vielen Dank für dein Feedback. Wir leiten die Beschwerde und Anregungen gerne direkt an das Ausflugsziel weiter.
Liebe Grüße,
CARDi
Karl, 27.08.2014 22:33:43 antworten
Monki Park II
An diesem Tag habe ich 71,- € dagelassen, für 2 Erwachsene und 3 Kinder. Nicht wenig aber tolle Anlage ist klar kostet etwas. Aber beim Personal zu sparen wo es auch um die Sicherheit unserer Kinder geht? Ist schon klar wir Eltern und Opa sind für unsere Kids verantwortlich, doch fremde Kinder maßregeln? wie ein Mädchen läuft herum, das schon über eine Stunde quer durch die Halle, verfolgt offensichtlich von Ihren Brüder , Ja sie spielen aber meine Enkeltochter 7 Jahre wird von Ihr bei einem Sprung auf die Rutsche mit beiden Füßen an der Hüfte erwischt, wird "Nur" ein blauer Fleck aber was ist wenn es schlimmer ausfällt.

Zusammenfassend, Bitte an solchen Tagen mehr Personal, wird sich trotzdem noch rechnen!.

Es hat aber allen gefallen, werden wieder kommen und mal sehen wie es an Nicht Schulfreien Tagen läuft.

m .f .G. Karl
Karl, 27.08.2014 21:53:30 Foto  antworten
MONKI Park Handelskai
Hallo! War heute mit meinen 3 Enkel da, sind um 11 Uhr gekommen, großer Stau bei der Kasse, Dame hat Führerschein als Pfand abgegeben doch der war verschwunden. Gut, eine 2. Kassakraft wurde gerufen alles bestens. Ich muss vorweg sagen, ein Lob für die Anlage! toll und auch sehr sauber, freundliches Personal trotz!! Und hier meine Kritik an die Geschäftsleitung. Habe selber jahrelang ein Freizeitcenter in Wien betrieben und natürlich da in einer Halle, nur gute Frequenz bei Schlechtwetter. So wie Heute und den letzten Wochen daher nicht überraschend oder? Habe 5 Kinder-Aufsichts-Betreuer gezählt und 2 bei der Kasse, für! ca. 200 bis 250 Kinder oder mehr. Sie taten Ihr bestes doch für den Ball Spiel Bereich hatte keiner Zeit und da waren 3 große Jungs die die anderen Terrorisierten. Bälle wegnahmen und auch auf den Kopf warfen und lachten. Erst auf mein einschreiten und entsprechende Handbewegung dürften Sie aufgehört haben? (Foto) Beim verlassen bei der Kasse wieder selbe Bild, Komplizierte Abrechnung, Leute wollten preis ausdiskutieren da nichts wirklich nirgends zusätzliche Preise war zunehmen waren. Ca. 30 Personen warteten auf Einlass um 15:59 . Ich finde hier währe Handlungsbedarf, bei den Rutschen keine Aufsicht! Auch WC sollte besser beschildert werden mit Rock und Pfeil links und Hose mit Pfeil rechts z.B.
m. f. G Karl
Daniela, 06.06.2013 20:11:59 antworten
Ausflüge
am besten haben unseren Kindern (2 und 4 Jahre) bisher diese Ziele gefallen:



(da sie so guten Anklang fanden haben wir folgende schon öfters besucht:)

Tierpark Haag, Aquacity St. Pölten, Schlosspark Laxenburg, Landesmuseum St. Pölten, Wüstenhaus



1x besucht und von beiden für gut befunden:

Mariazeller Bürgeralpe und Schneebergbahn
Martin, 01.03.2013 21:32:44 antworten
MOKE Gars/Kamp
Wir waren letzte Woche im Moke und wurden bitter enttäuscht. Es begann schon mit einer unfreundlichen Kassadame, die für Kinder scheinbar so richtig garnichts übrig hat. Die Puppenküche mit kaputten Geschirr war für unsere Kinder genauso wenig interresant wie die Werkbank mit kaum Werkzeug. Für die Autorennbahn,die kleinen Karuselle,Flipper,Massagesessel,.....(alles was halt Spass machen würde) ist extra zu bezahlen. Nur für einen Kletterturm, ein paar Rutschautos,4 Ballkanonen und ein Bällebad, lohnt es sich absolut NICHT hinzufahren. Wer es doch macht, kleiner Tipp: warme Socken mitnehmen. In der lieblos gestalteten alten Fabrikhalle wurde sogar beim Bodenbelag gespart, stattdessen uralte richtig kalte Fliesen. Nicht empfehlenswert!!
Geschäftsleitung Moke, 14.03.2013 11:30:38 antworten
Re: MOKE Gars/Kamp
Sehr geehrter Herr Martin! Es tut uns leid, dass Sie so einen schlechten Eindruck von unserem Betrieb gewonnen haben, und für die unfreundliche Kassadame entschuldigen wir uns hiermit, aber: Dass ein Indoorspielplatz in einer Halle untergebracht ist, ist naheliegend, da nur in einer Halle genug Platz ist. Dass unser Fussboden nicht schön ist, damit haben Sie vollkommen recht, aber kalt ist er nicht, da wir eine Fussbodenheizung haben. Ansonsten sind die Wände und Decken verkleidet und bunt bemalt, also NICHT lieblos. Da Sie mit der NÖ-Card zu uns gekommen sind, nehmen wir an, hatten Sie keinen Eintritt zu bezahlen, ansonsten beträgt der Tageseintritt für eine Familie € 17,- (mit Familienpass € 15,30), womit wir in Österreich einer der günstigsten Indoorspielplätze sind.

Vor jedem Öffnungstag wird geputzt und alles an seinen Platz gestellt, dass während des Betriebs Dinge kaputt gehen, oder nicht an seinem Platz liegen kommt leider unweigerlich vor. Karusselle, Flipper und Massagesessel sind in jeder Einrichtung zahlungspflichtig. Das Angebot, das bei uns im Eintritt inkludiert ist umfasst einen Kletterturm über 3 Stockwerke, mit 3 Rutschen, 2 Trampolinen, Kletterwand uvm, Kleinkindbereich, Air-Joes, Kino, Tischtennis, Matador-Ecke, Hüpfburg, Lego-Eisenbahn, das fahrbare Material, Modellbahn-Spielanlagen und die große Modellbahn-Schauanlage....das alles ist auf unserer Homepage und unseren Flyern gut ersichtlich. Unsere Gäste versichern uns immer wieder, wieviel Spass sie mit ihren Kleinen bei uns haben, und dass die Kids vom Hüpfen, Rutschen und Herumtoben herrlich müde werden. Es geht bei uns eben um Spass und Bewegung. Herzlichen Dank für Ihr Feed-Back

Mit freundlichen Grüßen

die Moke-Geschäftsleitung
Marion, 30.07.2013 00:11:45 antworten
Re: MOKE Gars/Kamp
Unsere Kinder sind fast 4 und 6 Jahre alt und sie lieben das MOKE und wollen immer wieder hin fahren. Vor allem bei Schlechtwetter ist es eine gute Alternative. Ich denke, Puppenküche und Co hat man ja selber zu Hause. Gerade die großen Rutschen und Klettertürme machen Spaß! Die Kinder können sich so richtig austoben. Ein wunderbar gepflegtes Ambiente ist bei einem Ort wo permanent Kinder herumwuseln nicht so einfach bzw. nicht sinnvoll. Wir finden, es wurde an Vieles gedacht (Bilderbücher/Spiele ...) und das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig. Am besten selber ein Bild davon machen!
Christian, 23.02.2014 16:02:26 antworten
Re: MOKE Gars/Kamp
Auch wir besuchen jedes Jahr mit unserem Sohn die MOKE weil sie ihm gefällt. Und auch wir wohnen nicht gleich nebenan. Auch wir (Kinder & Erwachsene) laufen jedesmal mit Socken herum, kalt war uns deswegen aber nie. Man kann und darf schon einen negativen Eindruck von der MOKE haben, aber ebenso gibt es viele Familien welche jedesmal positiv sind. Und das will ich hiermit auch gerne mitteilen. Uns hats immer noch jedesmal gefallen.
Veronika, 16.06.2012 20:06:54 antworten
Heizhaus Strasshof
Also das Heizhaus in Strasshof kann ich wärmstens für Kinder enpfehlen! Am Besten ist es Sonntags, da unter der Woche nicht alles in Betrieb ist. Aber auch dann gibt es einiges zu entdecken, meinem Sohn (4 1/2) wurde es keine Sekunde langweilig, und auch meiner zweijährigen Tochter hat es gefallen.
Daniela Dobias, 17.04.2012 21:57:47 antworten
Erlebnispark Gänserndorf
Ich war am WE mit meinen Kindern (2 und 4 Jahre) im Erlebnispark Gänserndorf und sehr begeistert. Der Park ist so liebevoll und durchdacht gestaltet.
Beispiel: entlang des Zugangswegs sind an der Strassenseite große Pflanzenbehälter mit "schmeck mich" = versch. Erdbeersorten (da war natürlich noch nichts, aber darauf freue ich mich schon), mit "riech mich" = verschiedene Kräuter, usw.
Oder Beispiel: Der Betreuer des Streichelzoos zeigte uns, welches der Tiere gerade trächtig ist und erzählte, wann sie wohl werfen werden.
Oder ein praktisches Beispiel: Am WC gibt es einen Bereich mit Wickelauflage und eine Desinfektionstücher-Box steht daneben, dass man als Mama die PVC-beschichtete Wickelauflage abwischen kann (sehr nett!).

Meine Kinder sind ja noch nicht alt genug, um den Klettergarten benützen zu können und doch war uns in 3 Stunden kein wenig langweilig. Es gibt einen Streichelzoo, mehrere Möglichkeiten zu Klettern und Turnen (aus Naturmaterialien), verschiedene Schaukeln, eine Rutsche, eine Seilbahn, einen riesigen Sandspielplatz (mit Schaufeln und Formen vor Ort) und Ponyreiten (obwohl € 3,- finde ich viel, v.a. in Relation zum regulären Eintrittspreis!), Scheinbar neu ist ein Mitmachzirkus (ab 3 Jahren), Bauerngolf, ein Segway-Parcours und Go-Kart (für größere Kinder oder Erwachsene).

Was verbesserungswürdig ist: In den Wiesenstücken sind Disteln, da muss man mit kleinen Kindern aufpassen.

Die Mitarbeiter vor Ort waren alle so nett, dass ich mir unbedingt die Zeit nehmen wollte, hier einen Eintrag zu schreiben. Solche Freizeittipps gehören gefördert!!

Punkto NÖ-Card-Vorteil: Eintritt ist frei (sooft man will) und pro NÖ-Card-Besitzer sind 3 Kinder unter 6 Jahren gratis (wurde mir vor Ort gesagt).

An das Team der NÖ-Card/Verbesserungstipp für die Homepage: bitte eine Auflistung von Ausflugszielen speziell für Familien mit Kindern!
Tanja, 29.05.2012 19:36:12 antworten
Re: Erlebnispark Gänserndorf
Also vom Park selbst kann ich nicht sprechen aber ich bina absolut enttäuscht. Bin mit 8 Kindern öffentlich von Wien hingefahren. (Man muss 2 Std. zu Fuß gehen!!) dafür das man dort nicht hineingelassen wird. Es wurde uns gesagt das sie gerade zusperren und alle nach Hause fahren (Üum 11 uhr am Vormittag) Ich hatte extra angerufen um zu fragen ob der park offen ist, und es wurde ja da ein Schulfreier Tag ist (Pfingstdienstag) Dann stehe ich dort mit verzweifelten Kindern. Außerdem waren außer uns noch ca 5 andere Familien/Gruppen dort, teilweise aus dem Burgenland denen ebenfalls derselbe "Fehler" unterlaufen ist... sehr enttäuschend!!!!!
CARDi sagt, 31.05.2012 10:01:24 antworten
Re: Erlebnispark Gänserndorf
Liebe Tanja!
Es tut uns sehr leid, dass Sie die weite Reise umsonst angetreten haben. Wir haben Ihr Feedback an das Ausflugsziel weitergeleitet und dieses um Stellungnahme gebeten.
Liebe Grüße
CARDi
XP, 18.01.2012 08:45:41 antworten
Haus der Musik
Ein wunderschön entspannter, kurzweiliger Nachmittag! Meinem Kind (6J) und mir hat es unglaublich gut gefallen! Gerne nächstes Jahr wieder!
Fam. Hackstock, 06.08.2011 14:32:43 antworten
Kinderausflüge
Wir haben die NÖ-Card erst vor kurzem gekauft und in den Ferien schon sehr intensiv genutzt.
Habe ich es überlesen oder ist es wirklich nicht eingetragen? Ich meine die Empfehlungen für Besuch mit Kindern ! Da ich das in der Übersicht vermisse hier noch schnell meine Empfehlungen aus der leíder erst kurzen Erfahrung.
Petronell-Carnuntum Römerdorf ... toller Kinderspielplatz ; Klangmuseum ... toller Audioguide mit eigener Kindererzählung ; Karikaturmuseum ... lustige Bilder .. vor allem von Deix ; Sparbach ... dzt. viele Wildschweine und toller Spielplatz und zwei Ruinen.

Hoffe die Kindereignung gleich in der Übersicht (ev. auch Tagesübersicht) wird ergänzt.
Weber Marianne, 11.07.2011 15:13:01 antworten
Ausflug nach Gars/Kamp und Schönberg
Sehr geehrtes NÖ-Card-Team!
Wir sind mehrere Familien, die immer wieder wechselweise gemeinsam Ausflüge mit der NÖ-Card machen - und das seit Jahren! Viele Ziele wurden schon doppelt besucht, weil´s so toll war. Am letzten Samstag durften unsere Buben und wir Mütter einen wunderschönen Vormittagtag im Bad in Gars/Kamp geniesen und ein wohl sehr krönender Besuch war die Straußenfarm in Schönberg. Schöne und beeindruckende Eindrücke durften wir mit nach Hause nehme.
Leider ist es ja nicht immer so. Bitte überdenkt z. B. die Textierung beim Erlebnispark in Gänserndorf. Wir wissen über Preise für Klettern und Bogenschießen Bescheid, deshalb waren wir vorsichtig und dann stellte sich diese Vorsicht als richtig heraus, da diese Aktivitäten seperat zu Buche schlagen. Also bitte Text überdenken und ändern um Ärger bei allen Beteiligten zu ersparen.
Danke für die sehr gute Zusammenstellung des Führers!
Liebe Grüße mehrere aktive NÖ-Card-Nutzer aus Wien!
CARDi sagt:, 11.07.2011 15:39:27 antworten
Re: Ausflug nach Gars/Kamp und Schönberg
Vielen Dank für den lieben Eintrag und das Lob - freut uns, dass die CARD so großen Anklang bei euch findet! Danke auch für den Hinweis bezüglich Erlebnispark Gänserndorf: Ja, das ist wirklich nicht gut formuliert, auf der Homepage haben wir es schon abgeändert, im Führer werden wir das im nächsten Jahr erst machen können....Lieben Gruß, CARDi
wolfgang reisinger, 27.08.2011 22:35:19 antworten
gänserndorf, kameltheater, mostelleria.....
gänserndorf wirbt im prospekt mit falschen angaben, auch wir waren vorsichtig und liefen gut damit. aber auch "kameltheater" mit bildern wirbt falsch, ein kleiner zoo ist lediglich inklusive, das beworbene kameltheater nicht, nur mit aufpreis. eigentlich eine frechheit, damit die leute dorthin zu locken! nicht eure schuld, ich weiß, aber bitte auch das ändern! sehr zu empfehlen hingegen die mostelleria, voll engagiert die führer, auch das mostbirnhaus äußerst empfehlenswert, alles auch für kinder sehr interessant!!!!!
Kleffler Elisabeth, 01.06.2011 09:16:33 antworten
Kritik
Wir waren gestern im Kinderparadies Wirtshaus zur Minidampfbahn. Ich muß sagen, ich war sehr enttäuscht. Es gibt Fahrräder auf den Schienen, die waren in einen desolaten Zustand. Es wird in der Beschreibung einige Dinge angeführt die dort unter der Woche nicht angeboten werden und dies finde ich eigentlich als eine Frechheit.
Familie Wegner, 07.05.2011 22:04:12 antworten
hunde, kinder, .......
Stimmt, Hunde nehmen immer mehr Platz ein in der Gesellschaft, aber trotzdem finden wir immer wieder tolle Ziele, die mit den Kindern zu bereisen sind. Leider gibt es immer wieder Hundebesitzer, die ihre Tiere nicht so vorbildlich halten, auch da haben wir unsere schlechten Erfahrungen gemacht. Aber wir ersuchen dennoch, auch Beiträge zu liefern, die Kinder- (und nicht nur Hund-)haltern dienlich sind.


Marion Ornauer, 13.03.2011 16:20:56 antworten
Hundeziele-Kinderziele?
Na, das ist ja mal typisch, das Hundeforum heizt die Gemüter viel mehr an als das der Kinder! In Zeiten der sinkenden Kinderzahl natürlich verständlich.

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß bei den Zielen die Kinder eigentlich überall gerne gesehen sind, obwohl ich keine eigenen habe. Natürlich sind manche Ziele nicht gerade gut geeignet für Kleinstkinder, denke ich mir, aber im Großen und Ganzen nützen viele Familien mit Kindern die Angebote der Card. Beschwerden hörte ich von Zielen, die Eintrittspreise für Kinder verlangen, aber die Kinder erst ab 6 Jahren eine Card bekommen. Ich denke aber, diese sind in der Minderzahl (z. B. Minidampfbahn, die kommt aber sonst gut an und auch das Essen hat sich gebessert! oder Schneeberg, wo die Kinder unter 6 keinen eigenen Sitzplatz haben. Ein Witz bei der Sitzplatzbreite und der Auslastung!)
kleinmittelgroß
Freier Eintritt bei
319 Ausflugszielen
Sparen Sie bis zu
€ 2.350,- an Eintritten
Und erhalten viele weitere Vorteile
Online-Shop
Interaktive Karte
Ersparnis-Check

Wir beraten Sie gerne

Niederösterreich-CARD
Postfach 601
A-1211 Wien
01/535 05 05
täglich: 8.00 - 18.00 Uhr card@noe.co.at

Sie finden uns jetzt
auch auf Facebook

Facebook


forum