Ausflugsziel

Schloss Marchegg

Das Schloss liegt direkt am Eingang zu den Marchauen mit der größten baumbrütenden Storchenkolonie Europas. Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Stadt vom Böhmenkönig Ottokar II. bis zum letzten Palffy-Fürsten. Der Teil „Erlebnis Auwald“ beeindruckt durch einen begehbaren Storchenhorst und das „Waldkonzert im Dunkeln“.

Tipp

Führung, Aufpreis € 3,50, Sonderführungen (Stadt, Kirche, Heimatmuseum, Naturreservat) nach Voranmeldung.

Anreise

A4 Abfahrt Fischamend, B9, dann B49 oder über Gänserndorf B49. Bahnhof Marchegg (ca. 4 km), Zugverbindung 901 und 910 (bitte Fahrplan beachten)

Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Kommentare (0)

Eigenen Kommentar abgeben

Bisher keine Kommentare

Eigenen Kommentar abgeben ...

* kennzeichnet Pflichtfelder




Öffnungszeiten-Check Ausflugsziele geöffnet?